22.09.2019

1. Regional Jugend-RLT

in Schwenningen

28./29.09.2019

BWBV Meisterschaften
Jugend

in Waghäusel

28.09.2019

1. RLT Aktiv
Einzel/Doppel

in Zähringen

12. o. 13.10.2019

2. Regional Jugend-RLT

in Spaichingen

19.10.2019

1. Spieltag

in auswärts

26./27.10.2019

SüdOst Meisterschaften
Jugend

in Konstanz

09.11.2019

2. Spieltag

in auswärts

16./17.10.2019

2. RLT Aktiv
Doppel/Mixed

in ?

23.10.2019

3. Spieltag

in der Jahnhalle

30.11.2019

3. Regional Jugend-RLT

in Spaichingen

30.10.2019

Stadtmeisterschaften
Hobby

in Wangen

07./08.12.2019

BWBV Meisterschaften
Aktiv

in der Jahnhalle

14.12.2019

4. Spieltag

in der Jahnhalle

TV Zizenhausen III - Landesliga

Unsere 3. Mannschaft spielt nach knapp verpasstem Aufstieg wieder in der Landesliga Schwarzwald/ Bodensee. In der neuen Runde möchten sie erneut vorne an der Tabellenspitze mitmischen.

Hinten von links: Oskar Bühler, Heinz-Jürgen Schmidt und Martin Nieratschker
Vorne von links: Tamara Riedel (Captain), Steffen Kuck und Eva Wiese.
Auf dem Bild fehlen: Kirsten Greffenius, Sergeij Agibalov, Jörg Schlimme, Steffen Kuntz und Benjamin Janisz

19.03.2010

Die „Dritte“ sichert einen Mittelfeldplatz.

Nach der herben Nierlage gegen den Tabellenführer erreichte die 3. Mannschaft in Donaueschingen mit einem 5:3 Sieg den 5. Tabellenplatz.

SV Spaichingen II - TV Zizenhausen III 6:2
BV Donaueschingen - TV Zizenhausen III 3:5

Tamara Riedel und Eva Wiese










Die Abschluss-Tabelle der Landesliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
13
25 : 1
83 : 21
2. PTSV Singen/Schlatt
14
20 : 8
67 : 45
3. BV Donaueschingen
13
15 : 11
56 : 48
4. TV Aldingen II
14
15 : 13
63 : 49
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
14
12 : 16
46 : 66
6. PTSV Konstanz II
14
10 : 18
48 : 64
7. SG Villingen-Schwenningen II
14
8 : 20
40 : 72
8. PTSV Singen/Schlatt II
14
5 : 23
37 : 75

22.02.2010

Die „Dritte“ erkämpft wieder 2 Punkte.

Der letzte Heimspieltag der Saison bringt 2 Punkte und Tabellenplatz 5.

TV Zizenhausen III - SG Villingen-Schwennigen II 6:2
TV Zizenhausen III - TV Aldingen II 2:6

Tamara Riedel und Eva Wiese

Der letzte Heimspieltag der laufenden Saison stand für die „Dritte“ an und die Gegner hießen SG Villingen-Schwennigen II und TV Aldingen II. Der erste Gegner war der SG Villingen-Schwenningen II der im Hinspiel mit 6:2 gewonnen hatte. Motiviert gingen wir mit 2 Ersatzspielern in die Partie. Jörg Schlimme spielte für den verletzten Martin Nieratschker und Steffen Kuntz für Heinz-Jürgen Schmidt der erst zum zweiten Spiel einsatzbereit war.

Tamara Riedel und Eva Wiese setzten sich in zwei Sätzen mit 21:12 und 21:17 durch. Für das 2.HD mit Jörg Schlimme und Steffen Kuntz lief es ähnlich 21:16 und 21:18 lautete das Endergebnis. Steffen Kuck und Benjamin Janisz knüpften an die Erfolge der beiden anderen Doppel an und brachten Ihr Doppel mit 21:10 und 21:14 ungefährdet „nach Hause“. Aktueller Zwischenstand 3:0. Diesmal ging Tamara im Dameneinzel an den Start, da Eva nicht 100% fit war und sie gewann das Einzel deutlich mit 21:12 und 21:8. Nach leichten Startschwierigkeiten im ersten Satz konnte Steffen Kuntz das 2.HE dann im dritten Satz gewinnen und der 5.Punkt war uns sicher. Jörg verlor leider das 3.HE jedoch trumpften Eva und Benjamin wieder im Mixed und es stand 6:1. Steffen Kuck spielte das 1.HE nicht mit voller Kraft da er noch von der Verletzung des letzten Spieltages ein wenig „gehandikapt“ war und verlor sein Spiel. Am Ende war es ein 6:2 Sieg und zwei wichtige Punkte auf der Haben Seite.

Im zweiten Spiel konnte Heinz-Jürgen Schmidt spielen und Steffen Kuntz spielte Ersatz in der 2. Mannschaft. Tamara und Eva hatten leider gegen Janina und Britta Schumacher einen sehr starken Gegner und verloren ihr Spiel mit 12:21 und 10:21. Jörg und Heinz-Jürgen gewannen mit 22:20 und 21:17 erneut das 2.HD und glichen zum Spielstand 1:1 aus. Für Steffen Kuck und Benjamin wurde das 1.HD ziemlich spannend. Der erste Satz ging mit 21:19 an die Paarung Konstantin Senef/Paul Patrick und auch der zweite Satz ging mit 22:24 an den TV Aldingen. Tamara verlor das Dameneinzel in 3. Sätzen gegen Janina Schumacher (8:21/21:18/8:21) und auch Heinz verlor das 2.HE knapp in 3 Sätzen gegen Niels Schumacher (10:21/22:20/12:21). Jörg erspielte einen 3 Satz Sieg im 3.HE gegen Simon Krehl mit 12:21/21:12/21:15. Das Mixed war als nächstes an der Reihe und auch hier hatte die „Dritte“ leider wieder Pech. Für Eva und Banjamin hieß es nach 3 Sätzen gegen Britta Schumacher/Patrick Paul 14:21/21:18/18:21 und der Spielstand 2:5. Steffen Kuck spielte zum Abschluß im 1.HE gegen Konstantin Senef und verlor in zwei Sätzen mit 11:21/10:21. Somit verloren wir das Spiel 2:6.

Für den letzten Spieltag ist die Ausgangslage der „Dritten“ nicht schlecht. Platz 5 wird voraussichtlich gehalten werden und somit auch das Saisonziel „Klassenerhalt“.


Die Tabelle der Landesliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
11
21 : 1
67 : 21
2. PTSV Singen/Schlatt
12
17 : 7
55 : 41
3. BV Donaueschingen
11
14 : 8
49 : 39
4. TV Aldingen II
12
14 : 10
56 : 40
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
12
10 : 14
41 : 55
6. PTSV Konstanz II
12
9 : 15
44 : 52
7. SG Villingen-Schwenningen II
12
5 : 19
37 : 59
8. PTSV Singen/Schlatt II
12
4 : 20
27 : 69

01.02.2010

Ein erfolgreicher Spieltag!

Die „Dritte“ holt am ersten Auswärtsspieltag der Rückrunde 3 Punkte und klettert in der Tabelle wieder nach oben.

PTSV Singen-Schlatt I - TV Zizenhausen III 4:4
PTSV Singen-Schlatt II - TV Zizenhausen III 2:6

Gespannt und motiviert starten die drei Doppel gegen die Spieler(innen) der ersten Mannschaft vom PTSV Singen-Schlatt, die den 2. Tabellenplatz belegen. Alle 3 Doppel gaben gleich den ersten Satz an die Gegner ab. Die Damen Eva Wiese und Tamara Riedel konnten das Blatt jedoch im 2. Satz wenden. Und mit moralischer Unterstützung der Herren auch den 3. Satz gewinnen. So stand es nach den Doppeln 1:2. Martin Nieratschker musste das 1. HE spielen, da Steffen Kuck verletzt ist. Er hatte Bernd Behrens auf der anderen Seite und verlor leider knapp in 2 Sätzen. Heinz Schmidt gewann den ersten Satz des 2. HE mit 21:19, musste aber den 2. und 3. Satz dem Gegner überlasen. Eva Wiese gewann ihr Einzel 21:17 und 21:18. Nun stand es 2:4 für Schlatt. Mit Steffen Kuntz konnten wir auf einen guten „Ersatzspieler“ zurück greifen. Er kämpfte wie immer bis zum Letzten und gewann sein Einzel im Dritten Satz (18:21/21:8/21:15). Im Mixed ging es eng zu. Benjamin Janisz und seine Partnerin Tamara Riedel mussten um jeden Punkt kämpfen und konnten schließlich das Mixed in 2 Sätzen für sich entscheiden (21:19/23:21). Und so holte die „Dritte“ gegen den Tabellenzweiten einen Punkt!
Nun hatten sich die Spieler(innen) richtig gut eingespielt und erreichten gegen Schlatt II in gleicher Aufstellung einen besseren Start. Das Trainerdoppel mit Heinz Schmidt und Benjamin Janisz gewann klar in 2 Sätzen und auch das 1. HD mit Martin Nieratschker und Steffen Kuntz ließ nichts anbrennen. Nur die Damen spielten, nach knapp gewonnenem 2. Satz (21:23), wieder einen Dritten. Sie konnten aber leider nicht umsetzten, was sie sich vorgenommen hatten. Martin Nieratschker knüpfte ans Doppel an und gewann auch gleich das 1. HE mit 21:18 und 21:16. Heinz Schmidt und Steffen Kuntz taten es ihm gleich und konnten ungefährdet ihr Einzel gewinnen. Eva Wiese musste gegen die sehr stark spielende Christel Moßbrugger antreten und verlor leider knapp in 2 Sätzen. Das Mixed ging ungefährdet an den TV Zizenhausen und die „Dritte“ freute sich über einen 6:2 Sieg.

Nachdem in der Hinrunde die Punkte noch an die Schlatter gegangen waren, konnte die „Dritte“ zufrieden in die „Pizzeria ohne Pizza“!


Die Tabelle der Landesliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
9
17 : 1
52 : 20
2. PTSV Singen/Schlatt
10
16 : 4
50 : 30
3. BV Donaueschingen
9
11 : 7
37 : 35
4. TV Aldingen II
10
10 : 10
44 : 36
5. PTSV Konstanz II
10
8 : 12
38 : 42
6. TV Jahn 08 Zizenhausen III
10
8 : 12
33 : 47
7. SG Villingen-Schwenningen II
10
4 : 16
31 : 49
8. PTSV Singen/Schlatt II
10
4 : 16
27 : 53

25.01.2010

Die „Dritte“ holt endlich wieder 2 Punkte.

Der erste Spieltag der Rückrunde bringt 2 Punkte und leider auch einen verletzten Stammspieler. Die „Dritte“ gewinnt 5:3 gegen den PTSV Konstanz II.

TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Konstanz 2 5:3

Benjamin Janisz und Tamara Riedel im Mixed

Die Landesligamannschaft des TV Zizenhausen ist sehr motiviert in den ersten Spieltag der Rückrunde gestartet. Im Hinspiel stand es am Ende unentschieden und heute sollte es ein Sieg sein!

Verstärkt durch Benjamin Janisz und mit Eva Wiese als „neue“ Stammspielerin der „Dritten“ konnten wir angreifen. Das 2. HD mit Martin Nieratschker und Heinz- Jürgen Schmidt holten mit 21:17 und 21:14 gleich den ersten Punkt. Die Damen Eva Wiese und Tamara Riedel fanden zwar gut ins Spiel, mussten sich aber den immer besser spielenden Konstanzerinnen im dritten Satz geschlagen geben. Auch das 1. HD mit Steffen Kuck und Benjamin Janisz ging über drei Sätze, allerdings mit dem besseren Ausgang für den TV Zizenhausen. Im Dameneinzel konnte Eva, trotz Erkältung, wie schon in den vorangegangenen Einzel ihr Spiel durchziehen und gewann in 2 Sätzen. Auch Heinz ließ nichts anbrennen und überzeugte im Einzel. Im Mixed konnten Benjamin und Tamara zwar gut mitspielen, am Ende aber hatten die gut eingespielten Konstanzer Reinhold und Ursula Sonntag die Nase vorn (17:21/19:21). Martin musste im 2. HE alles geben. Nachdem der 2. Satz mit 20:22 an den Konstanzer Vladimir Motloch ging, konnte er im 3. Satz den Spieß umdrehen und gewann diesen 21:14. Im Hinspiel hatte Steffen gegen Michael Krug in 2 Sätzen verloren, doch nun konnte er den ersten gleich mit 21:15 für sich entscheiden. Leider verletzte sich Steffen im 2. Satz und musste aufgeben. Am Ende war es dann ein „kleiner“ Sieg mit 5:3 Punkten gegen den PTSV Konstanz.


Die Tabelle der Landesliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
7
13 : 1
41 : 15
2. PTSV Singen/Schlatt
8
13 : 3
40 : 24
3. TV Aldingen II
8
10 : 6
38 : 26
4. BV Donaueschingen
7
7 : 7
27 : 29
5. PTSV Konstanz II
8
7 : 9
32 : 32
6. TV Jahn 08 Zizenhausen III
8
5 : 11
23 : 41
7. SG Villingen-Schwenningen II
8
4 : 12
26 : 38
8. PTSV Singen/Schlatt II
8
3 : 13
21 : 43

25.11.2009

Das Pech der „Dritten“ hält an

Zum letzten Spieltag der Hinrunde reisten die Gegner der dritten Mannschaft aus Donaueschingen und Spaichingen an. Der Personalmangel innerhalb der Mannschaft war leider auch diesmal wieder akut.

TV Jahn Zizenhausen III – BV Donaueschingen 2:6
TV Jahn Zizenhausen III – SV Spaichingen II 2:6

Zum ersten Spiel gegen die BV Donaueschingen waren wir auf dem „Papier“ durchaus so aufgestellt um den ersten Sieg zu erringen. Mit Tamara Riedel und Eva Wiese bei den Damen und Martin Nieratschker, Heinz Schmidt, Jörg Schlimme und Steffen Kuck bei den Herren war unser Ziel ein Sieg. Das zweite Doppel mit Jörg Schlimme und Heinz Schmidt legte einen knappen aber guten Start gegen Reddel/Gaden mit 22:20 und 23:21 hin. Das Damendoppel ging leider mit zwei Sätzen an die Begegnung Arena/Kammerer. Für Martin und Steffen ging es im 1. Doppel über drei Sätze gegen Zirlewagen/Schwarz. Am Ende siegte Donaueschingen mit 22:20 19:21 und 16:21.

In den darauf folgenden Einzeln gelang es leider nur Steffen Kuck einen Sieg für Zizenhausen zu holen. Er gewann das 1.Einzel mit 21:13 und 21:16 gegen Jürgen Zirlewagen . Martin verlor das 2. Einzel in 3 Sätzen gegen Hans Reddel und auch Heinz Schmidt konnte im 3.Einzel gegen Thomas Schwarz leider keinen Sieg erringen. Die bisherige Siegesserie von Eva Wiese wurde durch Michaele Kammerer gestoppt und somit war der aktuelle Spielstand vor dem abschließenden Mixed aus Sicht von Zizenhausen 2:5.

Das abschließende Mixed von Tamara Riedel und Jörg Schlimme ging mit 19:21 und 10:21 an die Paarung Claudia Arena/Harald Gaden und somit wurde unsere erstes Spiel mit 2:6 leider verloren.

Im Abendspiel war dann der Tabellenführer der Landesliga SV Spaichingen II unser Gast. Bis auf einen „Damenwechsel“ konnte unsere Aufstellung bestehen bleiben. Bei den Damen gingen nun Tamara Riedel und Luzia Bühler an den Start.

Wie schon im ersten Spiel konnte das 2. Herrendoppel mit Jörg und Heinz sich durchsetzten und gewannen ihr Spiel mit 21:18 und 21:14 gegen die Paarung Kellner/Illg. Die beiden anderen Doppel gingen wie schon im ersten Spiel leider an die Gäste. Tamara und Luzia verloren 9:21 und 5:21 gegen die starke Paarung Schwarz/Haberkorn. Für Martin und Steffen war es am Ende ein 16:21 und 17:21 gegen die Herren Zeise/Orner. Bei den nun folgenden Einzelspielen war es diesmal Heinz Schmidt der im 3. Einzel einen Sieg für den TV Zizenhausen erringen konnte. Mit 21:11 und 21:10 setzte er sich gegen Julian Illg durch.

Mit den beiden Niederlagen am heutigen Spieltag, bleibt es für die 3. Mannschaft bei einem vorletzten Tabellenplatz nach Beendigung der Hinrunde. Mit nur einem bzw. zwei Punkten Rückstand auf die Plätze 5 und 6 haben wir weiterhin gute Chance die Lage noch zu wenden und den Klassenerhalt in der Landesliga am Saisonende zu erreichen.


Die Tabelle der Landesliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
7
13 : 1
41 : 15
2. PTSV Singen/Schlatt
7
11 : 3
35 : 21
3. TV Aldingen II
6
8 : 4
29 : 19
4. PTSV Konstanz II
7
7 : 7
29 : 27
5. BV Donaueschingen
6
5 : 7
22 : 26
6. SG Villingen-Schwenningen II
7
4 : 10
24 : 32
7. TV Jahn 08 Zizenhausen III
7
3 : 11
18 : 38
8. PTSV Singen/Schlatt II
7
3 : 11
18 : 38

02.11.2009

Die „Dritte“ hofft auf die Rückrunde

Für die Spieler und Spielerinnen gab es in Aldingen und in Villingen nicht viel zu holen. Der TV hatte mit Personalmangel und der „3-Satz-Schwäche“ zu kämpfen.

TV Aldingen 2 - TV Jahn Zizenhausen III 7:1
SG Villingen-Schwenningen 2 - TV Jahn Zizenhausen III 6:2

Der Tag begann schon mit einer schlechten Nachricht. Leider konnte Natascha Loll, die für Eva Wiese einspringen wollte nicht spielen, da sie krank war.

Etwas geknickt fuhren die dritte und fünfte Mannschaft nach Aldingen. Die „Fünfte“ verzichtete auf Silke Nieratschker, damit diese in der „Dritten“ aushelfen konnte – ganz herzlichen Dank hierfür!!! Ebenso vielen Dank an die „Vierte“, die auf Max Glocker verzichtete, der für Steffen Kuck einsprang.

Zu Beginn der Partie gingen gleich alle drei Doppel an die Spieler und Spielerinnen des TV Aldingen. Die Ergebnisse waren zwar nicht schlecht, aber die Chance zu gewinnen war auch nicht da. Tamara Riedel konnte im Dameneinzel den einzigen Punkt für die 3. Mannschaft holen. Da Martina Bumüller ebenfalls nach längerem Ausfall mit wenig Training ins Spiel ging, konnte Tamara trotz Trainingsmangel gewinnen. Heinz- Jürgen Schmidt lieferte sich gegen Niels Schumacher ein spannendes 3-Satz-Match, verlor aber leider den dritten Satz ganz knapp mit 22:24. Das erste und dritte Herreneinzel ging ebenfalls klar an Aldingen. Auch Oskar Bühler und Silke Nieratschker konnten im Mixed nicht mehr punkten.

Gemeinsam mit der 5. Mannschaft des TV ging es dann zur SG Villingen-Schwenningen, wo auch die „Vierte“ spielte.

Dort bekamen wir bei der Begrüßung gleich 2 Punkte „geschenkt“. Leider hatte sich Dieter Baumann verletzt. So gingen des erste Herrendoppel und das erste Herreneinzel kampflos an den TV Zizenhausen. Das war für die „Dritte“ zwar eine gute Ausgangsbasis, doch nutzen konnten sie diese nicht.

Die Aufstellung von Aldingen hatte die Mannschaft beibehalten. Oskar Bühler und Heinz Schmidt konnten im 2. Herrendoppel im 3. Satz nicht überzeugen. Sie verloren leider mit 18:21/21:11 und 7:21. Auch im Dameneinzel hatte sich Tamara Riedel, nach knapp verlorenem ersten Satz (17:21) und gutem 2. Satz (21:11), in den 3. Satz gekämpft. Dieser ging aber ganz klar mit 9:21 an die Gegnerin Susanne Bernauer. Max Glocker spielte im 3. Herreneinzel gegen Sven Roth und verlor knapp in 2 Sätzen (15:21/20:22). Heinz Schmidt gewann nach verlorenem ersten Satz (12:21) nach eigener Aussage „souverän“ den zweiten (21:19), konnte aber leider ebenfalls den dritten Satz nicht gewinnen (21:10). Das Mixed begann vielversprechend! Oskar Bühler und Silke Nieratschker gingen im ersten mit 21:15 in Führung. Im zweiten Satz fanden die beiden nicht mehr so richtig in Spiel und so gingen der zweite und dritte Satz (11:21/9:21) an die Gegner. Ernüchtert ging es dann nach Hause. Gegen die SG Villingen-Schwenningen hatten sich die Spieler(innen) trotz Ersatzspieler mehr erhofft.

.


Die Tabelle der Landesliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
5
9 : 1
28 : 12
2. PTSV Singen/Schlatt
5
8 : 2
25 : 15
3. TV Aldingen II
4
5 : 3
19 : 13
4. PTSV Konstanz II
5
5 : 5
23 : 17
5. SG Villingen-Schwenningen II
5
4 : 6
19 : 21
6. BV Donaueschingen
4
3 : 5
13 : 19
7. TV Jahn 08 Zizenhausen III
5
3 : 7
14 : 26
8. PTSV Singen/Schlatt II
5
0 : 6
11 : 29

13.10.2009

1.Heimspieltag der Saison 2009/2010

Am Samstag war es nun soweit. Der 1.Heimspieltag für unsere Seniorenmannschaften wurde gestartet. Für uns ging es gegen 2 Mannschaften, die wir schon aus der letzten Saison kannten. PTSV Singen-Schlatt mit Ihrer 1. und 2. Mannschaft waren unsere Gäste.

TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Singen/Schlatt II 6:2
TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Singen/Schlatt 1:7

Im ersten Spiel gegen es als gegen die 2. Mannschaft vom PTSV Singen-Schlatt und auch diesmal konnten wir leider nicht mit unserer Stammbesetzung antreten. Tamara kämpfte leider noch immer mit starkem Husten und konnte nicht wirklich spielen. Für unsere Aufstellung bedeutete das nun, dass Eva Wiese wieder Einzel und Mixed spielen müsste, und wir Dank des Einsatzes von Natascha Loll komplett antreten konnten. Bei der Herren blieb alles wie schon am ersten Spieltag. Martin, Oskar, Heinz und Steffen gingen an den Start. Das Damendoppel ging leider an die Gäste aus Schlatt, doch die beiden Herrendoppel konnten klar in zwei Sätzen für uns entschieden werden und so war der Spielstand nach den drei Doppel 2:1 für Zizenhausen. Für Eva lief es wie schon im ersten Spiel. Sie konnte den Sieg im Einzel ungefährdet „einfahren“. Die Herren konnten sich mit Steffen im 1.Einzel, Martin im 2. Einzel und Heinz im 3.Einzel ebenfalls jeweils in zwei Sätzen durchsetzten somit stand es vor dem letzten Spiel 6:1 für Zizenhausen. Das abschließende Mixed gewann dann doch leider der PTSV Singen-Schlatt und konnte das Ergebnis ein wenig kosmetisch aufbessern. Doch entscheidend waren unser 1. Sieg der Saison.

Das zweite Spiel ging dann gegen die stärkere 1. Mannschaft des PTSV Singen-Schlatt. Von der Aufstellung bleib alles wie gehabt, schließlich waren wir im ersten Spiel damit sehr erfolgreich. Doch leider lief nicht alles wie wir es uns gewünscht hätten. Durch einen „Fehlstart“ bei den Doppeln stand es schon 0:3 aus unserer Sicht. In den anschließenden Herreneinzel ging es recht spannend zu. Steffen konnte den ersten Satz klar gewinnen, verlor jedoch den zweiten genauso klar. Die Entscheidung fiel also im dritten Satz, der am Ende leider mit 18:21 an Singen ging. Ähnlich lief es bei Martin im 2. Herreneinzel. Gegen den „Dauerläufer“ Holger Koch konnte Martin den ersten Satz noch gewinnen, jedoch fehlte es dann leider etwas an „Luft“ für die Sätze 2 und 3. Heinz fand leider nicht wirklich zu seinem Spiel und verlor dann auch glatt in 2 Sätzen. Traurige Zwischenbilanz 0:6. Für Eva lief es dagegen gut. In Ihrem insgesamt dritten Einzel gelang Ihr der dritte Sieg im dritten Spiel! Herzlichen Glückwunsch zu dieser kleinen Serie! Der Ehrenpunkt war somit geholt. Trotz der Beteiligung von Eva im Mixed, läuft dieses noch nicht wirklich rund und ging leider deutlich in zwei Sätzen an die Gäste. Spielendstand 1:7 aus Sicht von Zizenhausen.

Somit waren es am Ende 2:2 Punkte die wir aus dem 1. Heimspieltag mitnehmen konnten.


Die Tabelle nach dem ersten Spieltag

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
3
6 : 0
18 : 6
2. PTSV Singen/Schlatt
3
6 : 0
17 : 7
3. PTSV Konstanz II
3
3 : 3
15 : 9
4. TV Jahn 08 Zizenhausen III
3
3 : 3
11 : 13
5. TV Aldingen II
2
2 : 2
8 : 8
6. BV Donaueschingen
2
1 : 3
5 : 11
7. SG Villingen-Schwenningen II
3
1 : 5
9 : 15
8. PTSV Singen/Schlatt II
3
0 : 6
5 : 19

29.09.2009

Punktteilung beim PTSV Konstanz 2

Am Samstag dem 26.09.09 war es endlich soweit. Die Badminton Saison startete mit dem ersten Spieltag für die Seniorenmannschaften. Für die 3. Mannschaft bedeutete dies ein Auswärtsspiel gegen den PTSV Konstanz 2.

PTSV Konstanz II - TV Jahn Zizenhausen III 4:4

Steffen Kuck

Leider gab es zum ersten Spieltag noch diverse personelle Probleme in allen 5 Mannschaften und daher wurde diverse Spielerinnen und Spieler verschoben, damit alle Mannschaften komplett antreten konnten.

Somit machten sich Eva Wiese, Maria Härle, Ramona Albiez, Martin Nieratschker, Heinz Schmidt, Oskar Bühler und Steffen Kuck auf den Weg zum Spiel.

Es gab ausreichend Platz in der Halle, so dass mit allen drei Doppel begonnen werden konnte. Der Start verlief für Zizenhausen leider nicht wie gedacht, denn nach den drei Spielen führte der PTSV Konstanz 2 mit 2:1. Heinz und Oskar waren im 2. Herrendoppel erfolgreich und konnten sich gut in zwei Sätzen durchsetzen. Für die beiden Jugendlichen Maria und Ramona war das Damendoppel des PTSV Konstanz leider zu gut, und für Martin und Steffen lief es nicht wie geplant. Durch leichte Fehler haben die beiden zu viele Punkte verschenkt und mussten sich leider nach zwei Sätzen geschlagen geben.

In den folgenden Einzeln spielte Eva als erstes und durch einen ungefährdeten Zwei-Satz-Sieg konnten wir zum 2:2 ausgleichen. Die nun folgenden Herreneinzel sorgten für weitere Spannung im Verlauf des Spiels. Heinz spielte ein souveränes 3. Einzel und auch Martin konnte im 2. Einzel erfolgreich die Punkte für sich verbuchen. Der aktuelle Spielstand aus unserer Sicht 4:2. Leider gelang es Steffen nicht an die erfolgreichen Spiele von Martin und Heinz anzuknüpfen und somit ging das 1.Herreneinzel leider an Konstanz.

Jetzt ging es im Mixed um Sieg oder Unentschieden. Nach zwei Sätzen stand dann leider fest das es nur ein Unentschieden wird.

Schade!


Die Tabelle nach dem ersten Spieltag

Punkte
Spiele
1. SV Spaichingen II
1
2 : 0
7 : 1
2. PTSV Singen/Schlatt II
1
2 : 0
5 : 3
3. TV Aldingen II
1
2 : 0
5 : 3
4. PTSV Konstanz II
1
1 : 1
4 : 4
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
1
1 : 1
4 : 4
6. FSV Schwenningen II
1
0 : 2
3 : 5
7. PTSV Singen/Schlatt
1
0 : 2
5 : 3
8. BV Donaueschingen
1
0 : 2
1 : 7

-!>