22.09.2019

1. Regional Jugend-RLT

in Schwenningen

28./29.09.2019

BWBV Meisterschaften
Jugend

in Waghäusel

28.09.2019

1. RLT Aktiv
Einzel/Doppel

in Zähringen

12. o. 13.10.2019

2. Regional Jugend-RLT

in Spaichingen

19.10.2019

1. Spieltag

in auswärts

26./27.10.2019

SüdOst Meisterschaften
Jugend

in Konstanz

09.11.2019

2. Spieltag

in auswärts

16./17.10.2019

2. RLT Aktiv
Doppel/Mixed

in ?

23.10.2019

3. Spieltag

in der Jahnhalle

30.11.2019

3. Regional Jugend-RLT

in Spaichingen

30.10.2019

Stadtmeisterschaften
Hobby

in Wangen

07./08.12.2019

BWBV Meisterschaften
Aktiv

in der Jahnhalle

14.12.2019

4. Spieltag

in der Jahnhalle

TV Zizenhausen III - Landesliga

Unsere 3. Mannschaft spielt in der Saison 2014/2015 wiederum in der Landesliga Schwarzwald/Bodensee. Nach dem 3. Tabellenplatz in der vergangenen Saison möchten wir auch in der neuen Runde in der vorderen Hälfte der Tabelle mitspielen. Zu unserem kaum veränderten Kader zählen unter dem Mannschaftsführer Markus Bühler noch Solveigh Berg, Eva Wiese, Helmut Jäger, Benjamin Janisz und Martin Nieratschker.

auf dem Bild von links: Helmut Jäger , Solveigh Berg, Martin Nieratschker, Aaron Gauggel, Kirsten Greffenius und Markus Bühler (Mannschaftsführer)
Auf dem Bild fehlen: Eva Wiese und Benjamin Janisz (Trainer)

23.03.2015

8. Spieltag

Zweimal verloren am letzten Spieltag der Saison

PTSV Singen-Schlatt - TV Jahn Zizenhausen III 7:1
PTSV Konstant III - TV Jahn Zizenhausen III 5:3

Max Glocker im 3. Herreneinzel

Zum letzten Spieltag der Saison 14/15 traten wir die Fahrt nach Singen-Schlatt ohne Solveigh Berg und Benjamin Janisz an, die an diesem Tag in der ersten Mannschaft spielten. So kam ein weiteres Mal Lisa Keller zum Einsatz, Pera Hirunyattiti vervollständigte unser Team im Nachmittagsspiel. Gegen die stärkere zweite Paarung aus Schlatt hatten Martin Nieratschker und Pera Hirunyattiti leider das Nachsehen, ebenso wie Eva Wiese und Lisa Keller im Damendoppel. Markus Bühler und Helmut Jäger hingegen gewannen souverän den ersten Satz in ihrem Doppel, ließen dann den Gegner im zweiten durch viele Eigenfehler noch einmal aufschließen und sicherten uns den ersten Punkt ganz knapp in zwei Sätzen. Pera ließ im anschließenden 3. Herreneinzel immer wieder sein taktisches Verständnis und seine ehemalige Klasse aufblitzen, musste sich aber angesichts langer Laufwege am Ende doch geschlagen geben. Lisa sah sich im Dameneinzel dem druckvollen Spiel von Christel Moßbrugger gegenüber und versuchte im ersten Satz vergeblich, bei den langen Grundlinienduellen mitzuhalten. Im zweiten Satz agierte sie variantenreicher und konnte so immer wieder Akzente setzen, für den Sieg reichte es an diesem Tag leider noch nicht. Markus konnte im 2. Einzel gegen Alexander Chatziparaskewas zuerst druckvoll aufspielen, verlor den ersten Satz trotzdem knapp, im zweiten hatte sich sein Gegner dann taktisch besser eingestellt und Markus musste auch diesen Durchgang mit hoher Eigenfehlerquote abgeben. Helmut hatte einem fitten Holger Koch wenig entgegenzusetzen und verlor klar in zwei Sätzen. Einzig das Mixed mit Eva und Martin gestaltete das Mixed eng und musste sich erst nach drei Sätzen geschlagen geben. Mit diesem deutlichen 7:1 Sieg zieht Singen-Schlatt leider verdient in der Tabelle an uns vorbei.

Zum letzten Spiel der Saison erwartete uns in der Paradieshalle eine hoch motivierte Konstanzer Mannschaft, die mit einem Sieg gegen uns die Tabellenspitze erreichen konnte. Für die wieder in der 4. Mannschaft spielende Lisa sprangen Luzia und Silke im Damendoppel ein, Max Glocker kam nach längerer Pause wieder zum Einsatz. Das Damendoppel ging erwartungsgemäß deutlich an die Heimmannschaft, auch unser 2. Herrendoppel mit Martin und Max musste sich geschlagen geben. Im ersten Doppel dominierten lange und spannende Ballwechsel das Geschehen, Markus und Helmut konnten sich in einem engen Match in drei Sätzen durchsetzen. Im zweiten Einzel fand Markus gegen Christian Klix leider nicht zu seinem Spiel, Max konnte sich hingegen in drei Sätzen gegen Nils Raddatz durchsetzen. Eva lieferte in ihrem ersten Einzel der Saison ein gutes Spiel ab, musste sich aber in zwei knappen Sätzen geschlagen geben. In drei kräftezehrenden Sätzen konnte Helmut das erste Einzel für sich entscheiden, das abschließende Mixed mit Martin und Eva musste den Sieg der eingespielten Konstanzer Paarung überlassen, wodurch diese sich die Begegnung sowie die Meisterschaft in der Landesliga sicherten.

Gratulation!



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. PTSV Konstanz III
14
22 : 6
67 : 45
2. FSV Schwenningen
14
21 : 7
74 : 38
3. PTSV Singen-Schlatt
14
17 : 11
66 : 46
4. TSF Tuttlingen
14
16 : 12
64 : 48
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
14
15 : 13
57 : 55
6. BV Rottweil
14
14 : 14
54 : 58
7. TSV Wellendingen
14
4 : 24
28 : 84
8. BC Winzeln
14
3 : 25
38 : 74





10.03.2015

7. Spieltag

In eigener Halle drei Punkte errungen.

TV Jahn Zizenhausen III - BV Rottweil 4:4
TV Jahn Zizenhausen III - TSV Wellendingen 6:2

Benjamin Janisz und Helmut Jäger im 1. Herrendoppel














Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. PTSV Konstanz III
12
18 : 6
57 : 39
2. FSV Schwenningen
12
17 : 7
58 : 38
3. TSF Tuttlingen
12
16 : 8
61 : 35
4. TV Jahn 08 Zizenhausen III
12
15 : 9
53 : 43
5. PTSV Singen-Schlatt
12
13 : 11
51 : 45
6. BV Rottweil
12
12 : 12
49 : 47
7. TSV Wellendingen
12
4 : 20
26 : 70
8. BC Winzeln
12
1 : 23
29 : 67





03.03.2015

6. Spieltag

Gegen den Tabellenführer leider verloren und zweites Spiel gewonnen.

FSV Schwenningen - TV Jahn Zizenhausen III 6:2
BC Winzeln - TV Jahn Zizenhausen III 3:5

Die 4. Mannschaft in Wellendingen

Am 6. Spieltag führte unser Weg ersatzgeschwächt zum Tabellenführer FSV Schwenningen 1. Solveigh Berg spielte in der 2. Mannschaft, da Beate Dietz erkrankte. Eva Wiese war noch nicht ganz gesund, daher wussten wir, dass wir es schwer haben würden.

Bei der Begrüßung erfuhren wir, dass auch die Schwenninger mit Ausfällen bei den Damen zu kämpfen hatten, daher wurde uns das Damendoppel (welches bei uns Eva Wiese und Luzia Bühler gespielt hätten) geschenkt. Das 1. Herrendoppel (Helmut Jäger und Benjamin Janisz) verloren ihren 1. Satz knapp gegen Müller/Pelz, jedoch den 2. eindeutig. Das 2. Herrendoppel (Martin Nieratschker/Markus Bühler) konnte ihr Spiel gegen Dilger/Künstel für sich entscheiden. Helmut musste sich im 3. Satz gegen Ralf Müller geschlagen geben. Das Mixed von Eva und Benjamin unterlag im 3. Satz zu 17 der Heimpaarung N. Müller/Künstel. Das Dameneinzel ging erwartungsgemäß an Nadine Müller. Markus im 2. Herreneinzel und Martin im 3. Herreneinzel mussten den Schwenningern nach harten Kämpfen die Punkte überlassen. So stand es am Ende 6:2 für FSV Schwenningen 1.

Nun fuhren wir zum Abendspiel nach Winzeln zu deren 1. Mannschaft. Bei diesem Spiel hatten wir Silke Nieratschker und Lisa Keller von der 4. Mannschaft dabei, da diese nur das Mittagsspiel hatte. Das 1. Herrendoppel (Benjamin und Helmut) konnten gleich zu Beginn den 1. Punkt für uns holen. Das Damendoppel (Silke und Luzia) unterlag den Gastgebern. Das 2. Herrendoppel (Markus/Martin) konnte sich im 3. Satz nicht durchsetzen. Helmut im 1. HE und auch Lisa gewannen ihre Spiele jedoch auch erst im 3. Satz. Das Mixed von Lisa und Benjamin ging an die Gastgeber. So waren es recht ausgeglichene Spiele. Nun kamen noch die ausstehenden Herreneinzel. Markus (2. HE) gewann gegen D. Schröder zu 19 und in der Verlängerung zu 20. Auch Martin (3. HE) setzte sich im 1. Satz in der Verlängerung durch, konnte aber den 2. Satz sicher für sich entscheiden. Somit erzielten wir in der Landesliga einen 5:3 Sieg.

Eingesetzte Spieler an diesem Spieltag: Gegen den FSV Schwenningen 1 spielten für den TV Zizenhausen 3 Helmut Jäger, Benjamin Janisz, Martin Nieratschker, Markus Bühler (Mannschaftsführer), Eva Wiese und Luzia Bühler.

Gegen Winzeln spielten für Eva die beiden Damen der 4. Mannschaft Silke Nieratschker und Lisa Keller. Bei den Herren blieb es bei den genannten Herren.

Herzlichen Dank allen Spielerinnen und Spielern für ihre guten Leistungen.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. FSV Schwenningen
10
15 : 5
50 : 30
2. PTSV Konstanz III
10
15 : 5
48 : 32
3. TSF Tuttlingen
10
12 : 8
47 : 33
4. TV Jahn 08 Zizenhausen III
10
12 : 8
43 : 37
5. BV Rottweil
10
11 : 9
43 : 37
6. PTSV Singen-Schlatt
10
10 : 10
39 : 41
7. TSV Wellendingen
10
4 : 16
24 : 56
8. BC Winzeln
10
1 : 19
26 : 54





26.01.2015

5. Spieltag

Knapper Sieg den Tabellennachbar aus Tuttlingen errungen.

TV Jahn Zizenhausen III - TSF Tuttlingen 5:3

Martin Nieratschker und Markus Bühler im 2. Herrendoppel

Am Samstag, 24.01.2015, ging die Rückrunde der dritten Mannschaft in der heimischen Jahnhalle gegen unseren Reisepartner TSF Tuttlingen los.
Wir hatten das Glück auf drei Felder spielen zu dürfen. So konnten wir zügig durchspielen. Zu Beginn wurden die drei Doppel gespielt, also das 1. Herrendoppel, 2. Herrendoppel und das Damendoppel. Im 1. HD spielten Helmut Jäger und Benjamin Janisz gegen Krautter / Storz einen spannenden Dreisatz-Krimi, leider verloren Helmut und Benjamin den dritten Satz mit 18:21. Eva Wiese und Solveigh Berg machten es auch spannend, konnten aber zum Glück den Entscheidungssatz mit 21:16 gewinnen. Das 2. HD, Martin Nieratschker und Markus Bühler, fanden nicht so wirklich ins Spiel und mussten sich in zwei Sätzen Hilzinger / Lenhard geschlagen geben. Solveigh spielte mit ihrer Gegnerin im Dameneinzel Katz und Maus und gewann ganz souverän mit 21:7 und 21:13. So hieß der Zwischenstand 2:2, aber es war erst eine Hälfte der Spiele rum. Was sich gleich im 2. Herreneinzel (Markus) und im 3. Herreneinzel (Martin) zeigen sollte. Martin spielte gegen Sebastian Lenhard ein knappes Spiel, verlor aber beide Sätze unglücklich mit 18:21 und 15:21. Markus musste gegen Jens Storz ran. Im ersten Satz war es noch ein Abtasten beider, so dass es spannend blieb bis zum Schluss. Markus gewann den ersten Satz 21:19, im zweiten Satz wusste er wie er spielen muss und gewann deutlicher mit 21:8. Dies war die erste Saisonniederlage für Jens Storz. Nun entschied sich im 1. Herreneinzel und im Mixed, ob es ein Sieg für uns, für Tuttlingen oder ein unentschieden geben wird. Beide Spiele gingen über drei Sätze, Helmut im Einzel und Benjamin und Eva im Mixed. Helmut spielte gegen Claudius Hilzinger, den Gegner von Markus Bühler in der Vorrunde, einen sicheren dritten Satz und gewann mit 21:13. Das Mixed machte es ähnlich, wie Helmut, den ersten Satz verloren und den Zweiten gewonnen. Im dritten blieb es bis zum Schluss spannend, unsere zwei setzten sich beim Stand von 17:17 entscheidend ab und gewannen zu 17. So hieß es am Schluss 5:3 für Zizenhausen III. Wir übernahmen mit diesem Sieg den dritten Platz in der Landesliga Schwarzwald / Bodensee.
Am nächsten Spieltag geht es gegen FSV Schwenningen und BC Winzeln, dieser findet am 28.02.2015 statt. Mit der Bestbesetzung können wir auch gegen diese zwei Mannschaften Punkte stehlen, wie gegen Tuttlingen.


Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. FSV Schwenningen
8
12 : 4
40 : 24
2. PTSV Konstanz III
8
12 : 4
38 : 26
3. TV Jahn 08 Zizenhausen III
8
10 : 6
36 : 28
4. BV Rottweil
8
10 : 6
36 : 28
5. TSF Tuttlingen
8
9 : 7
37 : 27
6. PTSV Singen-Schlatt
8
7 : 9
30 : 34
7. TSV Wellendingen
8
3 : 13
18 : 46
8. BC Winzeln
8
1 : 15
21 : 43





24.11.2014

4. Spieltag

Knappe Niederlage erlitten und einen klaren Sieg erkämpft.

TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Konstanz III 3:5
TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Singen-Schlatt 5:3

Eva Wiese im Einsatz

Am letzten Spieltag der Hinrunde waren die Mannschaften aus Konstanz und Singen-Schlatt zu Gast in der Jahnhalle. Verstärkt durch Ursel Sonntag und Jannis König aus der zweiten Mannschaft kam Konstanz 3 zum Nachmittagsspiel. Unser erstes Doppel, Helmut Jäger und Benjamin Janisz, zeigte sich dann auch überrascht von den stark aufspielenden Konstanzern und konnte erst im zweiten Satz zu seinem druckvollen Spiel finden. Der Entscheidungssatz ging dann leider mit hoher Eigenfehlerquote an die Konstanzer. Auch unser erfolgsverwöhntes Damendoppel, Eva Wiese und Solveigh Berg, musste über die volle Distanz gehen, am Ende waren hier die Gäste mit 23:25 erfolgreich. Besser machte es an diesem Tag das zweite Doppel mit Markus Bühler und Martin Nieratschker, die nervenstark den dritten Durchgang für sich entschieden und den ersten Punkt für unsere Mannschaft holten. Erholt von ihrer Muskelzerrung gewann Solveigh dann gewohnt souverän ihr Einzel, während Markus und Martin ihre Spiele leider abgeben mussten. Helmut tat sich im ersten Einzel schwer, konnte sich aber dank Coaching durch Solveigh und Lars im dritten Satz durchsetzen. Auch das abschließende Mixed, Eva und Benjamin, musste in die Verlängerung gehen, wo leider die Konstanzer die Nase vorn hatten und so das Spiel und die mit insgesamt 5 Dreisatzmatches ausgeglichene Begegnung für sich entschieden.
Die Mannschaft aus Singen-Schlatt kam ohne ihre Nummer 1 Holger Koch zum Abendspiel in die Jahnhalle und so spielte das eigentlich stärkere zweite Schlatter Herrendoppel mit Marc und Alex im ersten Doppel. Benjamin und Helmut vergaben dann auch prompt den ersten Satz, sicherten sich aber mit konzentrierter Leistung Durchgang zwei und drei zum Sieg. Auch das zweite Herrendoppel sowie das Damendoppel gewannen ungefährdet ihre Spiele, Martin holte einmal mehr das dritte Herreneinzel gegen Martin Weber. Solveigh tat sich erst ein wenig schwer im Dameneinzel gegen Christel Moßbrugger, hatte sie doch so manche zusätzlichen Spiele abseits der offiziellen Begegnungen des Tages in den Knochen. Am Ende gewann sie jedoch mit taktisch klugem Spiel überlegen ihr Einzel. Da die Begegnung mit diesem 5. Sieg schon entschieden war, gab Alex angesichts einer Muskelverhärtung das erste Einzel kampflos ab. Markus ließ es sich im zweiten Herreneinzel wieder nicht nehmen, über die volle Distanz zu spielen. Geschwächt durch eine Knieverletzung verlor er leider sein knappes Spiel gegen Marc Huppertz. Benjmamin und Eva steuerten schließlich mit ihrem Gewinn des Mixed den siebten Punkt zum deutlichen Heimsieg der Begegnung bei. Die dritte Mannschaft schließt damit eine von personellen Ausfällen geprägte Hinrunde auf dem fünften Tabellenplatz ab.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. FSV Schwenningen
7
10 : 4
35 : 21
2. PTSV Konstanz III
7
10 : 4
32 : 24
3. TSF Tuttlingen
7
9 : 5
34 : 22
4. BV Rottweil
7
9 : 5
32 : 24
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
7
8 : 6
31 : 25
6. PTSV Singen-Schlatt
7
7 : 7
28 : 28
7. TSV Wellendingen
7
2 : 12
14 : 42
8. BC Winzeln
7
1 : 13
18 : 38





17.11.2014

3. Spieltag

Auswärts einen Sieg und eine Niederlage.

BV Rottweil - TV Jahn Zizenhausen III 5:3
TSV Wellendingen - TV Jahn Zizenhausen III 3:5

Helmut Jäger und Benjamin Janisz















Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. TSF Tuttlingen
5
8 : 2
28 : 12
2. BV Rottweil
5
7 : 3
23 : 17
3. FSV Schwenningen
5
6 : 4
23 : 17
4. PTSV Singen-Schlatt
5
6 : 4
23 : 17
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
5
6 : 4
21 : 19
6. PTSV Konstanz III
5
6 : 4
21 : 19
7. BC Winzeln
5
1 : 9
13 : 27
8. TSV Wellendingen
5
0 : 10
8 : 32





27.10.2014

2. Spieltag

Zwei Siege am ersten Heimspieltag.

TV Jahn Zizenhausen III - BC Winzeln 6:2
TV Jahn Zizenhausen III - FSV Schwenningen 5:3

Linus Dietrich

Zum ersten Heimspieltag der Saison empfing die 3. Mannschaft den BC Winzeln und den FSV Schwenningen in der Jahnhalle. Nach der Niederlage beim Saisonstart gegen Tuttlingen vor zwei Wochen wollten wir vor heimischer Kulisse unbedingt die ersten Punkte erkämpfen. Für den abwesenden Spielführer Markus Bühler sprang Linus Dietrich ein, beim Abendspiel verstärkte uns zusätzlich noch Aaron Gauggel.

Gegen Winzeln legten das 1. Herrendoppel sowie das Damendoppel mit zwei ungefährdeten Siegen vor, lediglich das 2. Herrendoppel schwächelte im 3. Satz. Die Führung konnten dann Helmut und Linus in den Einzeln ausbauen, Solveigh errang souverän den Siegpunkt der Begegnung. Martin musste in seinem Einzel den dritten Satz leider knapp abgeben, beim abschließenden Mixed konnten es dann Benjamin und Eva locker angehen und sorgten mit ihrem Sieg für den 6:2 Endstand für unsere Mannschaft.

Für die zweite Begegnung des Tages erwarteten wir mit dem FSV Schwenningen einen starken Gegner, spielte dieser doch noch in der letzten Saison in der Verbandsliga. Das erste Doppel mit Benjamin und Helmut gewann in zwei knappen Sätzen, Aaron und Martin konnten das zweite ebenfalls ohne Satzverlust für sich entscheiden. Unser Damendoppel jedoch hatte dem druckvollen Spiel von Kirschner/Müller nur wenig entgegen zu setzen und mussten sich leider deutlich geschlagen geben. Linus gewann das dritte Einzel überlegen, Aaron hingegen konnte seine Schnelligkeit nicht als taktischen Vorteil nutzen und vergab so den Sieg im zweiten Einzel. Helmut musste im ersten Einzel gegen den frisch gekürten AK-Meister Südbaden über drei Sätze gehen, am Ende hatte Ralph Müller mit besserer Kondition die Nase vorn. Solveigh war im Einzel gegen Nadine Müller endlich einmal richtig gefordert und konnte ihre Qualitäten in einem engen Match erfolgreich unter Beweis stellen. Im Mixed holten in einem spannenden Finale Benjamin und Eva mit 22:20 im dritten Satz den 5:3 Sieg für Zizenhausen. Dank dem erfolgreichen Spieltag verlässt die dritte Mannschaft den Tabellenkeller und rangiert nun punktgleich mit Singen/Schlatt auf Position 4.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. TSF Tuttlingen
3
6 : 0
17 : 7
2. PTSV Konstanz 3
3
5 : 1
15 : 9
3. PTSV Singen/Schlatt
3
4 : 2
15 : 9
4. TV Jahn 08 Zizenhausen 3
3
4 : 2
13 : 11
5. BV Rottweil
3
3 : 3
13 : 11
6. FSV Schwenningen
3
2 : 4
12 : 12
7. BC Winzeln
3
0 : 6
6 : 18
8. TSV Wellendingen
3
0 : 6
5 : 19





12.10.2014

1. Spieltag

Auftakt der Saison beim TSF Tuttlingen.

TSF Tuttlingen - TV Jahn Zizenhausen III 6:2

Solveigh Berg (letzte Saison 2013/2014)

Der erste Spieltag fand am 11.10.2014 in Tuttlingen statt. Hier mussten wir allerdings schon auf zwei Stammherren verzichten(Helmut und Benjamin). Dafür sprangen Hubert Gäng und Heinz Schmidt ein. Gegen den TSF Tuttlingen mussten wir gleich gegen einen Mitfavoriten um den Meistertitel ran. Im ersten Doppel von Markus und Martin waren die Tuttlinger klar der Sieger mit 21:5 und 21:8. Solveig und Eva konnten allerdings im Damendoppel den Ausgleich zurückholen. Sie gewannen mit 16:21, 21:13 und 21:9. Hubert und Heinz hatten wie vermutet nicht viele Chancen im 2. HD, spielten aber ein gutes Doppel und so verloren sie mit 21:9 und 21:11.
Nach den Doppeln folgten die Einzel. Es ging los mit dem 2. Einzel von Martin. Martin hatte im ersten Satz noch Probleme mit dem Licht und verlor 21:12. Im zweiten Satz war er auf der vermeintlich besseren Seite, was sich auch im Ergebnis bemerkbar machte. Leider verlor er unglücklich mit 21:18. Im gleichzeitig stattfindendem 3. HE spielte Hubert gegen Sebastian Lenhard. Für Hubert war das Spiel von Lenhard zu schnell. So verlor auch er mit 21:8 und 21:10. Solveig hatte mit ihrer Gegnerin keine Probleme und gewann souverän mit 21:12 und 21:11. So konnte noch auf ein Unentschieden gehofft werden. Leider war diese Hoffnung nach dem Mixed beendet, da Heinz und Eva leicht überfordert waren. Und mit 21:9 und 21:8 verloren. Heinz verletzte sich leicht. Markus spielte das erste Mal das erste Herreneinzel in der Landesliga. Er spielte ein spannendes Drei-Satz-Spiel. Dies er allerdings mit 21:9, 16:21 und 21:19 verlor.


Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
1
2 : 0
6 : 2
2. FSV Schwenningen
1
2 : 0
6 : 2
3. TSF Tuttlingen
1
2 : 0
6 : 2
4. PTSV Konstanz 3
1
2 : 0
6 : 2
5. PTSV Singen/Schlatt
1
0 : 2
2 : 6
6. TV Jahn 08 Zizenhausen 3
1
0 : 2
2 : 6
7. BC Winzeln
1
0 : 2
2 : 6
8. TSV Wellendingen
1
0 : 2
2 : 6




-!>