TV Zizenhausen I - Baden-Württemberg-Liga

In die neue Saison geht unsere 1. Mannschaft wiederum in der Baden-Württembergliga an den Start. Nachdem sie in der vergangenen Runde knapp am Abstieg vorbei schlitterte. Mit kaum verändertem Kader geht man nun in der Saison 2022/2023 in der höchsten Liga Baden-Württembergs an den Start. Im neuen Kader dürfen wir unsere Nachwuchstalente Cedric Wurst und Maxime Riebschläger als Ersatz begrüßen. Unser Mannschaftsführer Timo Wernet hofft auch in dieser Saison mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Klassenerhalt zu sichern.

Der komplette Kader mit Naomi Blackall, Daniela und Jennifer Frahm, Andreas Bühler, Timo Wernet, Lukas Helfert, Cedric Wurst, sowie als Ersatz Maxime Riebschläger und Lars Wegmann.

Auf dem Foto v.l.n.r. hinten: Timo Wernet (Captain), Jennifer Frahm, Naomi Blackall und Andreas Bühler

vorne: Lukas Helfert und Lars Wegmann auf dem Bild fehlen: Daniela Frahm, Cedric Wurst und Maxime Riebschläger

20.12.2022

4. Spieltag, Heimspiele in Überlingen

Mit einem kampflos gewonnenen Spiel und einem Unentschieden geht die Vorrunde zu Ende.

TV Jahn 08 Zizenhausen - TV Bad Säckingen  8:0
TV Jahn 08 Zizenhausen - TB Emmendingen  4:4

Lukas Helfert und Lars Wegmann im 2. HD

Das Mittagsspiel der 1. Mannschaft gegen den TV Bad Säckingen musste von den Gästen vom Hochrhein bereits im Vorfeld wegen kranken Spielern abgesagt werden. Somit gab es einen 8:0 Sieg für diese Partie.

Zum Abendspiel wurde dann der TB Emmendingen erwartet. Optimistisch wollten wir in dieses Match gehen, doch leider verletzte sich Cedric Wurst im Mittagsspiel. Auch Mannschaftsführer Timo Wernet erging es beim Aufwärmen ebenfalls so. Somit mussten wir in der Aufstellung einige Kompromisse eingehen. Im 1. HD standen Timo Wernet und Cedric Wurst gegen Zae-Young Ko/Kevin Beyersdorffer am Start. Trotz Verletzungen wehrten sie sich tapfer, konnten aber am Ende mit 20:22/15:21 die Niederlage nicht verhindern. Im Damendoppel hatten parallel Naomi Blackall und Daniela Frahm gegen Christina Habermann/Kosovari Zeqiri mit 21:2/21:3 kein Problem. Im  2. HD sicherten Lukas Helfert und Lars Wegmann gegen Zae-Hoa Ko/Björn Gagg mit 21:11/21:15 einen weiteren Sieg. In den folgenden Einzeln musste Noami Blackall im Dameneinzel gegen Laura Züfle in einem ausgeglichenen und spannenden Match am Ende im 3. Satz in der Verlängerung mit 19:21/23:21/22:24 den Sieg überlassen. Im 2. Herreneinzel behielt Lars Wegmann gegen Zae-Hoa mit 21:16/21:15 die Oberhand.  Im nachfolgenden 2. Einzel hatte Maxime Riebschläger gegen Kevin Beyersdorffer einen schweren Stand und musste sich am Ende mit 9:21/19:21 geschlagen geben. Im 1. Herreneinzel sicherte dagegen Lukas Helfert gegen Zae-Young Ko mit 21:16/21:19 den Sieg zum wichtigen vierten Punkt. Im abschließenden Mixed kämpften Daniela Frahm und Maxime Riebschläger gegen Züfle/Gagg um den fünften Siegpunkt. Leider ging der 1. Satz mit 11:21 an die Gäste. Doch der zweite Durchgang verlief recht vielversprechend, aber am Ende hatten die Emmendinger mit 19:21 die Nase vorn und somit den Punktausgleich zum 4:4 Unentschieden.



Die Tabelle der Badenliga

Punkte
Spiele
1. BC Offenburg 2
7
13 : 1
40 : 16
2. SpVgg Mössingen
7
11 : 3
38 : 18
3. TuS Metzingen
7
9 : 5
36 : 20
4. TV Jahn 08 Zizenhausen
7
8 : 6
28 : 28
5. SG Feuerbach/Korntal
7
6 : 8
28 : 28
6. TV Bad Säckingen
7
4 : 10
19 : 37
7. TSG Dossenheim
7
3 : 11
20 : 36
8. TB Emmendingen
7
2 : 12
15 : 41


Zu den weiteren Ergebnisse in nuLiga  Ergebnisse


22.11.2022

3. Spieltag in der Jahnhalle

Guter Heimspieltag mit einem Sieg und einem Unentschieden.

TV Jahn 08 Zizenhausen - TSG Dossenheim  6:2
TV Jahn 08 Zizenhausen - SG Feuerbach/Korntal  4:4

Daniela Frahm und Timo Wernet

Die 1. Mannschaft erwartete an diesem Spieltag zum Mittagsspiel die TSG Dossenheim.
Mit dem Damendoppel und dem 1. Herrendoppel starteten wir in das Spiel. Jenny und Daniela Frahm zeigten gegen Wiedemann/Schneider eine starke Leistung sicherten mit 21:17/21:17 den ersten Sieg. Parallel konnten Timo Wernet und Andreas Bühler in ihrem Doppel gegen Frambach/Wettstein im Entscheidungssatz mit 21:16/18:21/21:13 den zweiten Sieg. Im nachfolgenden 2. HD überzeugten Lukas Helfert und Cedric Wurst gegen Gaeßler/Miltner und siegten ebenfalls mit 21:13/21:19. In den nachfolgenden Einzeln fand Lukas im 1. HE blendend ins Spiel und ließ gegen Fabian Frambach mit 21:13/21:15 nichts anbrennen. Parallel konnte Jenny im Dameneinzel gegen Silke Schneider einen 18:21 Satzrückstand mit starker Leistung mit 21:15 wettmachen. Doch im 3. Satz musste sie das Spiel leider wegen einer Wadenverletzung aufgeben. Im 2. HE und 3. HE zeigten einmal mehr unsere beiden Nachwuchsspieler Cedric Wurst und Maxime Riebschläger ihre Spielstärke. Cedric setzte sich gegen Luca Gaeßler im 2. Einzel mit 21:18/21:16 durch. Im 3. HE siegte Maxime gegen Benjamin Miltner ebenso souverän mit 21:18/21:13. Im abschließenden Mixed fanden dann Daniela und Timo nie richtig zu ihrem Spiel und mussten sich am Ende gegen Jana Wiedemann/Reto Wettstein unter Wert mit 13:21/12:21 geschlagen geben.

Zum Abendspiel begrüßten wir den Tabellenzweiten SG Feuerbach/Korntal. In die Auftaktdoppel starteten Andreas und Timo im 1. HD gegen Philipp und Marco Espenschied mit einem guten 21:17/21:16 Sieg. Das Damendoppel ging kampflos an Daniela Frahm und Solveigh Berg, da sich die Feuerbacher Lena Schad ebenfalls in der Mittagsbegegnung verletzt hatte. Im 2. HD taten sich Cedric und Maxime gegen Linus und Niklas Ruf schwer und mussten sich nach hartem Kampf mit 28:30/13:21 geschlagen geben. Im Dameneinzel wehrte sich Daniela gegen Kathrin Schad tapfer, mußte ihr aber am Ende mit 10:21/14:21 den Sieg überlassen. Im 1. HE machte es Lukas besser und er setzte sich gegen Philipp Espenschied mit starker kämpferischen Leistung 22:20/21:14 durch. Im ausgeglichenen 2. HE konnte Cedric zunächst mit 21:19 durchsetzen, musste aber mit 19:21 gegen Linus Ruf den Satzausgleich hinnehmen. Den Entscheidungssatz hatte Cedric dann leider mit 13:21 dem Feuerbacher überlassen. Im 3. HE verlor Maxime gegen Niklas Ruf mit 20:22 unglücklich den 1. Durchgang. Am Ende musste er sich im 2. Satz nach harter Gegenwehr leider mit 17:21 geschlagen geben. Das eigentlich folgenende Mixed ging kampflos an uns. Mit diesem 6:2 Sieg und dem 4:4 Unentschieden haben wir uns nun auf den 5. Tabellenplatz vorgearbeitet.



Die Tabelle der Badenliga

Punkte
Spiele
1. BC Offenburg 2
5
9 : 1
30 : 10
2. SpVgg Mössingen
5
7 : 3
26 : 14
3. SG Feuerbach/Korntal
5
6 : 4
22 : 18
4. TuS Metzingen
5
5 : 5
21 : 19
5. TV Jahn 08 Zizenhausen
5
5 : 5
16 : 24
6. TV Bad Säckingen
5
4 : 6
19 : 21
7. TSG Dossenheim
5
3 : 7
16 : 24
8. TB Emmendingen
5
1 : 9
10 : 30


Zu den weiteren Ergebnisse in nuLiga  Ergebnisse


25.10.2022

2. Spieltag

Zwei bittere Niederlagen in auswärtigen Hallen.

BC Offenburg 2 - TV Jahn 08 Zizenhausen 8:0
SpVgg Mössingen - TV Jahn 08 Zizenhausen 7:1

Cedric Wurst im Einsatz

Die 1. Mannschaft musste zum 1. Spiel zur Bundesligareserve vom BC Offenburg. In den Auftaktdoppeln zeigte sich bald, dass gegen die Top aufgestellte 2. Mannschaft heute nichts zu gewinnen gab. Alle drei Paarungen Naomi Blackall/Daniela Frahm, Timo Wernet/Cedric Wurst (1.HD) und Lukas Helfert/Maxime Riebschläger (2.HD) mussten sich jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben.

In den weiteren Einzeln scheiterte Naomi gegen Samira Schilli Knapp mit 19:21/18:21. Ebenso mussten Lukas im 1. HE gegen Simon Discher und Cedric gegen Johannes Discher im 2. HE deren Spielstärke anerkennen und somit den Sieg überlassen. Einzig Maxime im 3. Herreneinzel erkämpfte gegen Leonard Latief nach 10:21 mit 21:18 den Satzausgleich. Nach ausgeglichenem Entscheidungssatz blieb Maxime aber am Ende mit 18:21 ebenfalls der Erfolg verwehrt.
Im abschließenden Mixed hatten Daniela und Timo gegen die bärenstark aufspielenden Denise Walter und Jonas Burger keine Chance. Mit diesem deprimierenden 0:8 ging es weiter zum 150 km entfernten Mössingen.
In den Doppeln zeigte sich leider wieder fast das gleiche Bild. Sie mussten sich wiederum ohne eigenen Satzgewinn geschlagen geben. Wobei in beiden Herrendoppel ein Satz knapp zu 19 ausging.

Bei den Einzeln gab es im Dameneinzel von Naomi gegen Anne Ladwig mit einem 21:13/24:22 Sieg einen Lichtblick. Doch gegen den stark aufspielenden Martin Hähnel im 1. HE hatte Lukas leider nichts entgegen zu setzen. Ähnlich erging es danach Maxime im 3. HE gegen Alexander Huber und auch Cedric musste sich gegen Patrick Spahr in zwei Sätzen geschlagen geben.

In der letzten Begegnung dem Mixed konnten Daniela und Timo auch keinen weiteren Sieg gegen Amera Dubinovic/Daniel Göricke erkämpfen. Somit stand eine harte 1:7 Niederlage zu Buche.

In der Tabelle rutschen wir nun auf den 6. Tabellenplatz ab.



Die Tabelle der Badenliga

Punkte
Spiele
1. BC Offenburg 2
3
5 : 1
19 : 5
2. SG Feuerbach/Korntal
3
5 : 1
17 : 7
3. SpVgg Mössingen
3
4 : 2
15 : 9
4. TSG Dossenheim
3
3 : 3
12 : 12
5. TV Bad Säckingen
3
3 : 3
12 : 12
6. TV Jahn 08 Zizenhausen
3
2 : 4
6 : 18
7. TuS Metzingen
3
1 : 5
8 : 16
8. TB Emmendingen
3
1 : 5
7 : 17


Zu den weiteren Ergebnisse in nuLiga  Ergebnisse


12.10.2022

1. Spieltag

1. Mannschaft startet mit einem tollen 5:3 Sieg in die neue Saison.

TV Jahn 08 Zizenhausen - TuS Metzingen 5:3

Die 1. Mannschaft: 
hinten: Maxime Riebschläger, Cedric Wurst, Timo Wernet und Jennifer Frahm
vorne: Naomi Blackall und Lars Wegmann

Die 1. Mannschaft in der Baden-Württembergliga empfing um 14.00 Uhr den TuS Metzingen. Jennifer Frahm und Naomi Blackall zeigten gegen Möhrle/Geiger eine starke Leistung und sicherten mit 24:22/21:15 den ersten Sieg. Parallel konnten Mannschaftsführer Timo Wernet und Cedric Wurst lange mit dem Favoritendoppel Hagemeister/Ortinau mit halten, doch mussten sie sich am Ende mit 20:22/13:21 geschlagen geben.

Im 2. Herrendoppel starteten Lars Wegmann und Neuzugang Maxime Riebschläger gegen Heldmaier/Single erfolgversprechend mit einem 21:17 im 1. Satz. Doch nach Satzausgleich mussten sie in den Entscheidungsdurchgang. Hier wurde es vor lauter Spannung gegen Ende komplett ruhig in der Halle und nach dem denkbar knappen 21:19 Sieg brandete der Jubel im Publikum aus.  

In den folgenden Einzeln zeigte Naomi gegen Simone Möhrle im 1. Satz Nervenstärke und konnte danach recht deutlich mit 26:24/21:13 einen weiteren Sieg erkämpfen. Eine weitere perfekte Leistung vollbrachte Timo im 1. Herreneinzel gegen Frank Hagemeister. Mit einem nervenstarken Spiel setzte er sich mit 24:22 und 21:19 denkbar knapp am Ende durch und gewann somit das vierte Spiel, was bereits das Unentschieden bedeutete. Nun kämpften unsere Jungtalente im 2. und 3. Herreneinzel um den Siegpunkt. Hier musste Maxime im 3. Herreneinzel mit 17:21/15:21 den Sieg dem Metzinger Stefan Single überlassen. Doch Cedric zeigte gegen Steffen Heldmaier eine tadellose Leistung und siegte mit 21:18/21:23/21:17 und somit gewann wir das wichtige fünfte Spiel.
Das abschließende Mixed konnten Jennifer Frahm und Lars Wegmann gegen Geiger/Ortinau knapp mit 17:21/18:21 nicht mehr gewinnen. Mit diesem 5:3 Sieg stehen wir auf dem 2. Tabellenplatz



Die Tabelle der Badenliga

Punkte
Spiele
1. SG Feuerbach/Korntal
1
2 : 0
6 : 2
2. TV Jahn 08 Zizenhausen
1
2 : 0
5 : 3
3. TB Emmendingen
1
1 : 1
4 : 4
4. BC Offenburg 2
1
1 : 1
4 : 4
5. SpVgg Mössingen
1
1 : 1
4 : 4
6. TV Bad Säckingen
1
1 : 1
4 : 4
7. TuS Metzingen
1
0 : 2
3 : 5
8. TSG Dossenheim
1
0 : 2
2 : 6


Zum Zeitungsartikel im Bereich  Presse

Zu den weiteren Ergebnisse in nuLiga  Ergebnisse