20.01.2019

Südb. Mannschaftsspieltag
Jugend

in Aldingen

26.01.2019

2. Einzel/Mixed-RLT
Aktiv

in Herrenberg

26./27.01.2019

3. Bezirks-RLT
Schüler/Jugend

in Schopfheim/Spaichingen

02./03.02.2019

BWBV-Meisterschaften
Altersklasse

in Sindelfingen

02./03.02.2019

BWBV-Mannschafts-Meisterschaft
Jugend

in Schorndorf

09.02.2019

5. Spieltag
Verbandsrunde

in der Jahnhalle

15.02.2019

Sportlerehrung
Verein

in der Adlerpost Stockach

16./17.02.2019

1. BWBV-RLT Einzel/Doppel
Jugend

in Schorndorf

23.02.2019

6. Spieltag
Verbandsrunde

in der Jahnhalle

09.03.2019

3. Einzel/Doppel-RLT
Aktiv

in Tuttlingen

16./17.03.2019

SO-Meisterschaften
Altersklasse

in Herrenberg

23.03.2019

7. Spieltag
Verbandsrunde

auswärts

30.03.2019

Bezirks-Meisterschaften
Jugend

in Konstanz

06.04.2019

Wasserturmpokal-Turnier
Aktiv

in Mannheim

06./07.04.2019

Int. Globus-Cup
Jugend

in Waghäusel

13.04.2019

8. Spieltag
Verbandsrunde

auswärts

27./28.04.2019

2. BWBV-RLT Einzel/Mixed
Jugend

in Dossenheim

04.05.2019

8a. Spieltag
Verbandsrunde

auswärts

18./19.05.2019

3. BWBV-RLT Einzel/Doppel
Jugend

in Eggenstein/Leopolshafen

24.05.2019

Bezirksversammlung
Verein

in Offenburg

25./26.05.2019

Bez. Meisterschaften
Aktiv

in ?

31.05.-02.06.2019

Int. Bodensee-Turnier
Jugend

in Friedrichshafen

22./23.06.2019

37. Int. Bodensee-Turnier

in der Jahnhalle

TV Zizenhausen III - Bezirksliga

Die dritte Mannschaft startet in der neuen Saison 2018/2019 in der Bezirksliga Schwarzwald/Bodensee. Nach dem wir in der letzten Saison am zweitletzten und letzten Spieltag auf den 8. und somit letzten Platz abgerutscht waren, folgte der zwangsläufuge Abstieg aus der Landesliga. Nun versuchen wir mit einer geschlossenen Leistung und einer effektiven Aufstellung den direkten Aufstieg zu erkämpfen. Der voraussichtliche Kader sind Eva Wiese, Kapitän Rebecca Menzel, Helmut Jäger, Michael Müller, Markus Bühler, Nils Truöl, Julian Rublack, Thorsten Severt, Robin Wiese und Steffen Kuck.

auf dem Bild von links: Michael Müller, Markus Bühler, Rebecca Menzel (Mannschaftsführerin), Helmut Jäger, Eva Wiese und Niels Truöl
Auf dem Bild fehlen: Steffen Kuck, Robin Wiese, Julian Rublack und Thorsten Severt

18.12.2018

4. Spieltag

Mit zwei Siegen zur Herbstmeisterschaft.

TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Konstanz IV 5:3
TV Jahn Zizenhausen III - TSV Wellendingen 8:0

Eva Wiese und Rebecca Menzel im Damendoppel

Zum letzten Spieltag vor der Winterpause empfing der TV 3 die beiden direkten Aufstiegskonkurrenten PTSV Konstanz 4 und TSV Wellendingen.

Pünktlich um 15 Uhr begann die Begegnung gegen Konstanz. Für den TV spielten Michael Müller, Markus Bühler, Julian Rublack, Thorsten Severt, Nils Truöl, Eva Wiese und Rebecca Menzel.

Gestartet wurde mit den beiden Herrendoppeln. Michael und Markus haben sich im ersten Doppel etwas schwer getan und mussten nach verlorenem ersten Satz in den Entscheidungssatz. Diesen konnten sie dann jedoch für sich entscheiden. Thorsten und Nils erwischten im zweiten Doppel einen Traumstart und gewannen den ersten Satz deutlich. Sich in Sicherheit wähnend ließ die Konzentration und die Spielstärke im zweiten und dritten Satz leider nach, wodurch das Spiel dann leider doch verloren ging. Eine deutliche Angelegenheit war das anschließend ausgetragene Damendoppel. Eva und Rebecca gewannen ungefährdet in zwei Sätzen. Mit einer 2:1 Führung ging es dann in die Einzel.

Das erste Herreneinzel konnte Michael nach ausgeglichenem Spiel am Ende mit zwei knappen Sätzen für sich entscheiden. Im zweiten Herreneinzel musste Markus nach gewonnenem ersten Satz den zweiten Satz leider dem Gegner überlassen. Auch der dritte Satz ging nach umkämpften Ballwechseln an den Konstanzer. Das dritte Herreneinzel von Julian schien leider eine deutliche Angelegenheit für den Konstanzer Spieler zu werden. Stark aufspielend konnte er den ersten Satz ungefährdet für sich entscheiden. Im zweiten Satz fand Julian besser ins Spiel, es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung. Letzten Endes jedoch mit dem besseren Ausgang für den Konstanzer. Vor dem Dameneinzel und dem Mixed stand es somit 3:3.

Im Mixed konnten Eva und Thorsten ihre gewohnte Spielstärke abrufen und gewannen das Spiel in zwei Sätzen. Spannend wurde es dann nochmal im Dameneinzel von Rebecca. Nach ausgeglichenem Spiel konnte sie den ersten Satz erst in der Verlängerung für sich entscheiden. Im zweiten Satz fand sie besser ins Spiel und konnte diesen dann auch gewinnen.

Nach überwiegend knappen Begegnungen konnten wir uns über einen 5:3 Sieg freuen.

Zum Abendspiel kam dann der TSV Wellendingen in die Jahnhalle. Mit nahezu unveränderter Aufstellung starteten wir in die Partie.

Während Michael und Markus im ersten Herrendoppel nichts anbrennen ließen und deutlich einstellig in zwei Sätzen gewannen, so haben sich Thorsten und Nils im zweiten Herrendoppel etwas schwer getan. Den ersten Satz in der Verlängerung knapp gewonnen, mussten sie den zweiten Satz leider den Gegnern überlassen. Doch im dritten Satz fanden sie wieder ins Spiel und konnten ihn somit für sich entscheiden. Auch das Damendoppel von Eva und Rebecca musste über die volle Distanz. Wie bei den Herren fehlte es am Ende des zweiten Satzes an den entscheidenden Punkten. Mit konzentriertem Spiel konnte der dritte Satz dann aber zugunsten des TV entschieden werden. Mit einer komfortablen 3:0 Führung konnten wir somit die Einzel beginnen.

Michael konnte hier im ersten Herreneinzel an das Ergebnis vom Doppel anknüpfen. Ungefährdet und deutlich gewann er in zwei Sätzen. Das zweite Herreneinzel von Markus gestaltete sich knapper und ausgeglichener. Den ersten Satz konnte er nach starker Leistung für sich entscheiden. Im zweiten Satz etwas aus dem Konzept geraten musste er den Sieg leider dem Gegner überlassen. Doch im dritten Satz fand Markus wieder zu seinem gewohnten Spiel und sicherte sich dadurch Satz und Sieg. Das zwischenzeitlich ausgetragene Dameneinzel von Rebecca schien zunächst auch eine knappe Angelegenheit zu werden. Den ersten Satz konnte sie nach ausgeglichenem und kämpferischem Spiel nur ganz knapp für sich entscheiden. Einmal ins Spiel gekämpft ließ sie ihrer Gegnerin im zweiten Satz dann keine Chance mehr und gewann einstellig. Tatsächlich wieder ausgeglichen und knapp war das dritte Herreneinzel von Julian. Nach verlorenem ersten Satz musste er sich erst wieder ins Spiel kämpfen und gewann den zweiten Satz. Auch den dritten Satz konnte er am Ende knapp für sich entscheiden. Das abschließende Mixed von Eva und Nils begann sehr vielversprechend. Deutlich konnten die beiden den ersten Satz für sich entscheiden. Der zweite Satz gestaltete sich dann ausgeglichener. Am Ende zum Glück mit dem besseren Ende für den TV.

Ohne Spielverlust war das unerwartete und die zum Teil knappen und ausgeglichenen Spiele nicht wiedergebende tolle Ergebnis ein glattes 8:0.

Mit diesen beiden Siegen steht der TV 3 weiter ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz und sichert sich somit die Herbstmeisterschaft.


Die Tabelle der Bezirksliga

Punkte
Spiele
1. TV Jahn 08 Zizenhausen 3
5
10 : 0
34 : 6
2. TSV Wellendingen
5
8 : 2
29 : 11
3. PTSV Konstanz 4
5
7 : 3
28 : 12
4. TuS Gottmadingen 1
5
6 : 4
23 : 17
5. BC Villingen
5
5 : 5
21 : 19
6. BC Radolfzell
5
3 : 7
13 : 27
7. SGB Mariazell/Dunningen 2
5
1 : 9
9 : 31
8. TuS Gottmadingen 2
5
0 : 10
3 : 37


15.11.2018

3. Spieltag

Zwei Siege am ersten Heimspieltag.

TV Jahn Zizenhausen III - TuS Gottmadingen II 8:0
TV Jahn Zizenhausen III - TuS Gottmadingen 6:2

Thorsten Severt und Nils Truöl im 2. Herrendoppel

Für das Nachmittagsspiel des dritten Spieltages empfing die Dritte die TuS Gottmadingen 2. Nicht wie sonst von den Heimspielen gewohnt in der Jahnhalle. Diese war anderweitig belegt. Spielstätte für das erste Heimspiel war die Kreissporthalle in Singen. Aufgrund der bisher ziemlich guten Ergebnisse gingen wir mit relativ hohen Erwartungen in die Begegnung gegen den Kreisliga Aufsteiger. Für die Dritte spielten Michael Müller, Markus Bühler, Julian Rublack, Nils Truöl, Thorsten Severt, Eva Wiese und Rebecca Menzel.

Gestartet wurde mit dem ersten Herrendoppel und dem Damendoppel. Michael und Markus haben sich im ersten Satz etwas schwer getan, konnten ihn am Ende aber knapp gewinnen. Im zweiten Satz fanden sie besser ins Spiel und gewannen somit mit zwei Sätzen. Deutlicher war hingegen das Damendoppel. Zweimal 21:9 hieß es am Ende. Auch Nils und Thorsten im zweiten Herrendoppel ließen nichts anbrennen und gewannen ungefährdet in zwei Sätzen. So ging es mit einer komfortablen 3:0 Führung in die Einzel. Im Dameneinzel von Rebecca und im ersten Herreneinzel von Michael ging es mit deutlichen Ergebnissen weiter. Auch hier genügten zwei zum Teil einstellige Sätze um die Führung weiter auszubauen. Etwas spannender wurden die Einzel von Nils und Julian. Nach ausgeglichenem Spiel hatten sie am Ende des ersten Satzes das glücklichere Händchen und konnten ihn jeweils für sich entscheiden. Einmal ins Spiel gefunden gewannen beide dann souverän den zweiten Satz. Auch das Mixed von Eva und Thorsten war im ersten Satz eine knappe Angelegenheit. Es reichte zum Glück aber für den Gewinn des ersten Satzes. Die Startschwierigkeiten überwunden ließen sie den Gegnern im zweiten Satz keine Chance und gewannen diesen sehr deutlich. Ohne Satzverlust war das sehr deutliche Ergebnis der ersten Begegnung ein 8:0.

Als Gegner für das Abendspiel kam die erste Mannschaft des TuS Gottmadingen in die Kreissporthalle. Hier waren die Erwartungen nicht ganz so hoch. Ein Sieg sollte aber trotzdem her und sollte nach den bisher guten bis sehr guten Ergebnissen der Dritten auch gut machbar sein.

Mit nahezu unveränderter Aufstellung ging es in die Begegnung. Nur im Mixed tauschten Thorsten und Nils. Verletzungsbedingt mussten die Gottmadinger das zweite Herrendoppel schon zu Beginn kampflos abgeben. So starteten wir mit einer 1:0 Führung in die Partie.

Michael und Markus fanden nun von Anfang an besser ins Spiel und gewannen ungefährdet in zwei Sätzen. Auch bei Eva und Rebecca war ein Sieg zu keiner Zeit gefährdet. In zwei Sätzen gewannen sie ihr Spiel deutlich. Weiter ging es mit dem ersten Herreneinzel. Hier war Michael eindeutig überlegen. 21:5 und 21:8 war das sehr deutliche Ergebnis. Im Dameneinzel tat sich Rebecca zunächst etwas schwer gegen die erfahrene Gegnerin. Den ersten Satz konnte sie erst in der Verlängerung gewinnen. Im zweiten Satz fand sie besser ins Spiel und konnte diesen auch gewinnen. Spannend wurde es im Mixed. Während Eva und Nils den ersten Satz deutlich gewinnen konnten, so fanden sie im zweiten Satz nicht ins Spiel und mussten somit in den Entscheidungssatz. Einmal den Faden verloren schafften sie es leider nicht das Spiel wieder zu wenden und mussten den Sieg den Gegnern überlassen. Ähnlich erging es auch Markus im zweiten Herreneinzel. Den ersten Satz gewonnen, doch dann fand er nicht mehr zu seinem Spiel und musste dem Gegner Satz zwei und drei überlassen. Im letzten Spiel des Tages zeigte Julian eine gute Leistung. Deutlich gewann er den ersten Satz seines Einzels. Der zweite Satz war etwas ausgeglichener. Doch er konnte ihn auch für sich entscheiden.

Am Ende Stand es somit 6:2.

Mit diesen beiden Siegen steht die Dritte nach dem dritten Spieltag ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Tabelle der Bezirksliga

Punkte
Spiele
1. TV Jahn 08 Zizenhausen 3
5
10 : 0
34 : 6
2. TSV Wellendingen
5
8 : 2
29 : 11
3. PTSV Konstanz 4
5
7 : 3
28 : 12
4. TuS Gottmadingen 1
5
6 : 4
23 : 17
5. BC Villingen
5
5 : 5
21 : 19
6. BC Radolfzell
5
3 : 7
13 : 27
7. SGB Mariazell/Dunningen 2
5
1 : 9
9 : 31
8. TuS Gottmadingen 2
5
0 : 10
3 : 37


29.10.2018

2. Spieltag

Zwei tolle Siege in auswärtigen Hallen.

BC Villingen - TV Jahn Zizenhausen III 3:5
SGB Mariazell/Dunningen - TV Jahn Zizenhausen III 0:8

Michael Müller im Einsatz

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison 2018/18 fuhr die dritte Mannschaft vom TV Zizenhausen zuerst nach Villingen. Da wir gut aufgestellt waren, hofften wir erneut einen Sieg einfahren zu können. Nach den 3 Doppeln stand es allerdings zwei zu eins für die Gegner, da sowohl das Damendoppel als auch das zweite Herrendoppel patzten. Danach gewannen aber Michael, Rebecca und Nils ihre Spiele, so dass die Partie wieder offen war.

Nachdem das Mixed von Eva und Torsten im dritten Satz gewonnen werden konnte, machte es nichts mehr aus, dass Markus sein Einzel im dritten Satz unglücklich 20:22 verlor. Glücklich brachten wir das 5:3 nach Hause.

Nach dem Sieg in Villingen wollten wir natürlich auch gegen Mariazell Dunningen II gewinnen und auch Julian, der eigentlich nur als Unterstützung mitgefahren ist, wollte gerne ein Einzel spielen. Nachdem die ersten fünf Spiele in je zwei Sätzen gewonnen werden konnten, war der Sieg ja schon sicher und die letzten drei Spiele konnten ohne Druck gespielt werden. Julian konnte sein Einzel auch in zwei Sötzen gewinnen und nur das Mixed von Torsten und Eva und das Einzel von Nils mussten über drei Sätze gehen um dann einen 8:0 Sieg einzufahren. Mit diesen Ergebnissen stehen wir nach dem zweiten Spieltag an der Tabellenspitze und hoffen auf weitere Siege.


Die Tabelle der Bezirksliga

Punkte
Spiele
1. TV Jahn 08 Zizenhausen 3
3
6 : 0
20 : 4
2. PTSV Konstanz 4
3
4 : 2
17 : 7
3. TSV Wellendingen
3
4 : 2
16 : 8
4. BC Villingen
3
4 : 2
15 : 9
5. TuS Gottmadingen 1
3
4 : 2
14 : 10
6. SGB Mariazell/Dunningen 2
3
1 : 5
7 : 17
7. BC Radolfzell
3
1 : 5
6 : 18
8. TuS Gottmadingen 2
3
0 : 6
1 : 23


23.09.2018

1. Spieltag

Erfolgreicher Saisonauftakt in Radolfzell.

BC Radolfzell - TV Jahn Zizenhausen III 1:7

Eva Wiese und Rebecca Menzel im Damendoppel

Die Saison 2018/2019 begann für die dritte Mannschaft auswärts in Radolfzell.

Mit leicht veränderter Aufstellung im Vergleich zur Vorsaison ging es in die erste Begegnung gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber. Es spielten Helmut Jäger, Michael Müller, Markus Bühler, Nils Truöl, Eva Wiese und Rebecca Menzel.

Begonnen wurde mit dem ersten Herrendoppel, Michael und Markus, und dem Damendoppel. Während sich die beiden Herren zunächst schwer getan haben und den ersten Satz den Hausherren überlassen mussten zeigten die beiden Damen keine Schwäche und gewannen ihr Spiel souverän in zwei Sätzen. Auch das Herrendoppel konnte das Spiel nach zwei knappen siegreichen Sätzen letzten Endes für sich entscheiden. Im zweiten Herrendoppel mit Helmut und Nils ging es gegen vermeintlich leichte Gegner. Diese zeigten jedoch ein fehlerfreies Spiel und somit konnten sie die Zizenhausener Herren in zwei Sätzen besiegen. Mit einem 2:1 Vorsprung ging es nun in die Einzel.

Gestartet wurde mit dem Dameneinzel von Eva. Gegen die erst relativ neu im Badminton aktive Radolfzellerin gewann Eva souverän in zwei Sätzen.

Im ersten Herreneinzel zeigte Helmut keine Schwäche und gewann deutlich in zwei Sätzen. Ebenso recht eindeutig gewann auch Michael sein zweites Herreneinzel in zwei Sätzen. Auch das zwischenzeitlich ausgetragene Mixed von Nils und Rebecca war eine eindeutige Angelegenheit mit einem Zweisatz Sieg. Im abschließenden dritten Herreneinzel fand Markus zunächst nicht sofort in sein Spiel gegen den stark aufspielenden Radolfzeller Herr. Dennoch konnte er den ersten Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz zeigte er dann keine Schwäche und gewann diesen deutlich.

So hieß es am Ende 7:1, was zumindest vorübergehen den ersten Tabellenplatz bedeutet.



Die Tabelle der Bezirksliga

Punkte
Spiele
1. TV Jahn 08 Zizenhausen 3
1
2 : 0
7 : 1
2. TSV Wellendingen
1
2 : 0
6 : 2
3. SGB Mariazell/Dunningen 2
1
0 : 0
5 : 3
4. BC Villingen
1
0 : 0
4 : 4
5. TuS Gottmadingen 1
1
0 : 0
4 : 4
6. TuS Gottmadingen 2
1
0 : 0
3 : 5
7. PTSV Konstanz 4
1
0 : 2
3 : 5
8. BC Radolfzell
1
0 : 2
0 : 8


-!>