01./02.02.2020

BWBV-RLT/C-RLT
Jugend
Einzel/Doppel

in Esslingen

01./02.02.2020

BWBV-Altersklassen
Meisterschaften

in Sindelfingen

08./09.02.2020

Südost-RLT/B-RLT
Jugend
U13

in Trostberg/Bayern

15.02.2020

6. Spieltag

in der Jahnhalle

29.02./01.03.2020

BWBV Mannschafts-
Meisterschaft
Jugend

in Schorndorf

07.03.2020

7. Spieltag

auswärts

14./15.03.2020

Südb. Bezirks-
Meisterschaften
Jugend

in Konstanz

14./15.03.2020

SüdOstdeutsche-Altersklassen
Meisterschaften

in Regensburg

21.o.22.03.2020

Einzel-/Mixed-RLT
Aktive

in ?

21./22.03.2020

Int. Globus Top 3000
Jugend

in Waghäusel

04.04.2020

8. Spieltag

auswärts

TV Zizenhausen IV - Bezirksliga Schwarzwald/Bodensee

Die 4. Mannschaft darf ebenfalls nach dem Meistertitel in der Kreisliga Schwarzwald in der nächst höheren Staffel, der Bezirksliga Schwarzwald/Bodensee, starten. In dieser Klasse werden wir sicherlich hart um die Punkte kämpfen müssen, aber auch mit der gleichen Aufstellung ist man zuversichtlich einen Mittelfeldplatz zu belegen.

TV Jahn 08 Zizenhausen IV

Hinten von links: Max Glocker, Dieter Loll und Oskar Bühler

Vorne von links: Sophia Zulic, Ralf Schultheiss, Birgitta Loll und Pera Hirunyattiti

auf dem Bild fehlen: Eva Wiese, Paula Zimmermann, Martin Mattausch, Julian Ang und Axel Kupfer

09.03.2010

Saison 20109/2010 mit einem Mittelfeldplatz abgeschlossen.

Bei den zwei letzten Begegnungen der Runde erkämpfte die 4. Mannschaft gegen den BC Winzeln ein wichtiges 4:4 Unentschieden. Im zweiten Spiel gab es gegen BV Donaueschingen II eine bittere Niederlage.

BC Winzeln - TV Jahn Zizenhausen IV 4:4
BV Donaueschingen II - TV Jahn Zizenhausen IV 8:0

Julian Ang, Dieter Loll und Axel Kupfer

Am 06.03.2010 reisten wir ins tief verschneite Winzeln, für die es um alles ging. Dies wurde auch in einer starken Aufstellung sichtbar. Ein hartumkämpftes Spiel war die Folge. Nach den Doppeln stand es aus unserer Sicht 1:2, da Ralf und Max im dritten Satz unterlegen waren. In den folgenden Spielen konnten wir durch einige gute Leistungen zum 4:3 in Führung gehen. Max hatte dann im abschließenden 1. Herreneinzel den Sieg schon vor Augen, doch beim Stand von 19:20, im dritten Satz, für den Winzelner, hat er seinen Aufschlag zwar auf die Linie gesetzt, aber auf der falschen Seite. Somit endete diese Partie mit 4:4. Für den BC Winzeln war dies die Besiegelung des Abstiegs in die Kreisliga Schwarzwald/Bodensee. Wir wünschen ihnen eine baldige Rückkehr in die Bezirksliga.

Zum Abendspiel in Donaueschingen bleibt nicht viel zu sagen, entsprechend der personellen Situation hatten wir keine Chance, nur bei Max im 1. Herreneinzel ging es über drei Gewinnsätze.


Hier die Aufstellung unserer Mannschaft:

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss / Max Glocker

2. Herrendoppel: Axel Kupfer / Dieter Loll; Dieter Loll / Andreas Bihl

Damendoppel: entfiehl

Mixed: Sophia Zulic / Axel Kupfer; Sophia Zulic / Dieter Loll

Dameneinzel: Sophia Zulic

1. Herreneinzel: Max Glocker

2. Herreneinzel: Ralf Schultheiss

3. Herreneinzel: Dieter Loll; Andreas Bihl

Mit dem 5. Tabellenplatz ist unser Plan, ein guter Mittelfeldplatz zu erreichen, aufgegangen.

Nun möchte ich mich noch bei allen Spielerinnen und Spielern bedanken, die bei den 8 Spieltagen dabei waren und zum Gelingen der Mission „Bezirksliga“ beigetragen haben. Es war nicht immer einfach, mit dem Problem des weiblichen Parts in der Mannschaft, bei den Herren, war eigentlich fast ständig Überschuss, so dass ich mich manchmal mit der Aufstellung schwer getan habe, aber ich wollte niemanden verärgern, es hat auch schon Spieltage gegeben, wo man um jeden verfügbaren Spieler froh war.


Die Tabelle der Bezirksliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
14
26 : 2
85 : 27
2. TSF Tuttlingen
14
25 : 3
85 : 27
3. SG Villingen-Schwenningen III
14
13 : 15
58 : 54
4. BV Donaueschingen II
14
12 : 16
57 : 55
5. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
14
11 : 17
40 : 72
6. TSV Wellendingen
14
9 : 19
41 : 71
7. TuS Gottmadingen
14
9 : 19
40 : 72
8. BC Winzeln
14
7 : 21
42 : 70

01.02.2010

Zwei Niederlagen auswärts gegen den Tabellenführer und gegen den Tabellenzweiten.

Wir wussten dass die Trauben bei den Spitzenteams der Liga sehr hoch hängen würden. Das hat sich auch bewahrheitet, doch mit unserer Leistung können wir zu Frieden sein,
da mit Kirsten Greffenius und Martin Mattausch zwei starke Stammspieler ersetzt werden mussten.

BV Rottweil - TV Jahn Zizenhausen IV 6:2
TSF Tuttlingen - TV Jahn Zizenhausen IV 7:1

v.l.n.r.: Axel Kupfer, Luzia Bühler, Dieter und Birgitta Loll, Julian Ang, Max Glocker und Ralf Schultheiss

In der ersten Begegnung gegen den BV Rottweil II kam unserer weiterer Neuzugang Axel Kupfer zu seinem ersten Einsatz im Trikot des TV Zizenhausen. Mit seinem Partner Julian Ang im 2. Herrendoppel erkämpften sie gleich in einem souveränen dritten Satz den ersten Punkt. Leider unterlag Julian Ang in einem packenden und hart umkämpften 1. Herreneinzel im dritten Satz. Den zweiten Punkt markierte Ralf Schultheiss im 3. Herreneinzel.

Im 2. Spiel des Tages gegen den TSF Tuttlingen II lief es nicht mehr so gut. Trotz mit nur drei Herren angetretenem Gegner konnten wir ausser dem geschenkten 2. Herrendoppel kein Spiel gewinnen. Einzig bei Axel Kupfer sah es im 3. Herreneinzel nach gewonnenem 1. Satz noch gut aus. Doch nach hartem Kampf mußte er sich im dritten Satz geschlagen geben. Und es hieß am Ende 1:7 für die Tuttlinger Gastgeber.
Wir sind jetzt vom 4. auf den 6. Tabellenplatz zurückgefallen, da BV Donaueschingen um 1 Punkt besser ist und der TSV Wellendingen durch das bessere Satzergebnis an uns vorbei zog. Aber die Abstände auch nach hinten sind sehr eng, das Schlusslicht Gottmadingen hat nur 3 Punkte weniger als der vierte.
Hier die Aufstellung unserer Mannschaft:

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss / Dieter Loll; Julian Ang / Max Glocker

2. Herrendoppel: Julian Ang / Axel Kupfer; Axel Kupfer / Dieter Loll

Damendoppel: Luzia Bühler / Birgitta Loll

Mixed: Birgitta Birgitta Loll / Axel Kupfer; Birgitta Loll / Dieter Loll

Dameneinzel: Luzia Bühler

1. Herreneinzel: Julian Ang

2. Herreneinzel: Max Glocker

3. Herreneinzel: Ralf Schultheiss; Axel Kupfer

Doch am nächsten Spieltag sind wir wieder gefordert, denn es kommt der TSV Wellendingen I und SG Villingen- Schwenningen III. In der Vorrunde gab es ein Remis und eine herbe 0 : 8 Pleite gegen VS III. Wenn wir unsere Heimstärke ausspielen können und beide Spiele gewinnen, haben wir den Klassenerhalt erreicht, allerdings kommt es darauf an, wie unsere Tabellennachbarn punkten.


Die Tabelle der Bezirksliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
10
18 : 2
61 : 19
2. TSF Tuttlingen
10
17 : 3
60 : 20
3. SG Villingen-Schwenningen III
10
12 : 8
49 : 31
4. BV Donaueschingen II
10
8 : 12
38 : 42
5. TSV Wellendingen
10
7 : 13
30 : 50
6. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
10
7 : 13
27 : 53
7. BC Winzeln
10
6 : 14
32 : 48
8. TuS Gottmadingen
10
5 : 15
23 : 57

01.02.2010

Zwei Niederlagen auswärts gegen den Tabellenführer und gegen den Tabellenzweiten.

Wir wussten dass die Trauben bei den Spitzenteams der Liga sehr hoch hängen würden. Das hat sich auch bewahrheitet, doch mit unserer Leistung können wir zu Frieden sein,
da mit Kirsten Greffenius und Martin Mattausch zwei starke Stammspieler ersetzt werden mussten.

BV Rottweil - TV Jahn Zizenhausen IV 6:2
TSF Tuttlingen - TV Jahn Zizenhausen IV 7:1

v.l.n.r.: Axel Kupfer, Luzia Bühler, Dieter und Birgitta Loll, Julian Ang, Max Glocker und Ralf Schultheiss

In der ersten Begegnung gegen den BV Rottweil II kam unserer weiterer Neuzugang Axel Kupfer zu seinem ersten Einsatz im Trikot des TV Zizenhausen. Mit seinem Partner Julian Ang im 2. Herrendoppel erkämpften sie gleich in einem souveränen dritten Satz den ersten Punkt. Leider unterlag Julian Ang in einem packenden und hart umkämpften 1. Herreneinzel im dritten Satz. Den zweiten Punkt markierte Ralf Schultheiss im 3. Herreneinzel.

Im 2. Spiel des Tages gegen den TSF Tuttlingen II lief es nicht mehr so gut. Trotz mit nur drei Herren angetretenem Gegner konnten wir ausser dem geschenkten 2. Herrendoppel kein Spiel gewinnen. Einzig bei Axel Kupfer sah es im 3. Herreneinzel nach gewonnenem 1. Satz noch gut aus. Doch nach hartem Kampf mußte er sich im dritten Satz geschlagen geben. Und es hieß am Ende 1:7 für die Tuttlinger Gastgeber.
Wir sind jetzt vom 4. auf den 6. Tabellenplatz zurückgefallen, da BV Donaueschingen um 1 Punkt besser ist und der TSV Wellendingen durch das bessere Satzergebnis an uns vorbei zog. Aber die Abstände auch nach hinten sind sehr eng, das Schlusslicht Gottmadingen hat nur 3 Punkte weniger als der vierte.
Hier die Aufstellung unserer Mannschaft:

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss / Dieter Loll; Julian Ang / Max Glocker

2. Herrendoppel: Julian Ang / Axel Kupfer; Axel Kupfer / Dieter Loll

Damendoppel: Luzia Bühler / Birgitta Loll

Mixed: Birgitta Birgitta Loll / Axel Kupfer; Birgitta Loll / Dieter Loll

Dameneinzel: Luzia Bühler

1. Herreneinzel: Julian Ang

2. Herreneinzel: Max Glocker

3. Herreneinzel: Ralf Schultheiss; Axel Kupfer

Doch am nächsten Spieltag sind wir wieder gefordert, denn es kommt der TSV Wellendingen I und SG Villingen- Schwenningen III. In der Vorrunde gab es ein Remis und eine herbe 0 : 8 Pleite gegen VS III. Wenn wir unsere Heimstärke ausspielen können und beide Spiele gewinnen, haben wir den Klassenerhalt erreicht, allerdings kommt es darauf an, wie unsere Tabellennachbarn punkten.


Die Tabelle der Bezirksliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
10
18 : 2
61 : 19
2. TSF Tuttlingen
10
17 : 3
60 : 20
3. SG Villingen-Schwenningen III
10
12 : 8
49 : 31
4. BV Donaueschingen II
10
8 : 12
38 : 42
5. TSV Wellendingen
10
7 : 13
30 : 50
6. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
10
7 : 13
27 : 53
7. BC Winzeln
10
6 : 14
32 : 48
8. TuS Gottmadingen
10
5 : 15
23 : 57

25.11.2009

4. Spieltag und somit die Vorrunde mit zwei Siegen abgeschlossen.

Unsere 4. Mannschaft konnte in heimischer Halle als einzige Mannschaft an diesem Wochenende zwei Siege landen.

TV Jahn Zizenhausen IV - BV Donaueschingen II 5:3

TV Jahn Zizenhausen IV - BC Winzeln 5:3

Nach drei Spieltagen sind wir am Tabellenende, mit zwei Remis gegen Gottmadingen und Wellendingen. Ist das schon der Widerabstieg? Schaffen wir noch die Wende? Doch wie sagt man „die Hoffnung stirbt zuletzt“. Bei der Besprechung am Dienstag haben wir uns mit Prognosen Mut gemacht. Ich habe auf zwei Punkte gehofft und bin mit vier belohnt worden, wenn auch mit Glück, da Donaueschingen II mit nur einer Dame antrat, damit war das Damendoppel schon gewonnen. Wir sind jetzt vom 8 auf den 4. bzw. 5. Platz vorgestossen, mit 6 : 8 Zählern, da noch ein Spiel von Wellendingen und Donaueschingen nachzuholen ist.

Mit diesen beiden Siegen haben wir die Tür zum Klassenerhalt weit geöffnet, müssen aber trotzdem noch zittern, denn die Abstände vom Dritten zum Achten sind sehr gering.

Unsere Aufstellung gegen Donaueschingen II und Winzeln

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss/Max Glocker

2. Herrendoppel: Martin Mattausch/Pera Hirunyattiti

Damendoppel: Birgitta Loll/Luzia Bühler; Birgitta Loll/Eva Wiese

Mixed: Birgitta Loll/Martin Mattausch

Dameneinzel: Luzia Bühler; Eva Wiese

1. Herreneinzel: Max Glocker

2. Herreneinzel: Ralf Schultheiss

3. Herreneinzel: Dieter Loll

Nun zu den Spielen im Einzelnen, gegen Donaueschingen fing es gut an, erstmals in der Bezirksliga haben wir alle Doppel gewonnen, eines kampflos, wie oben erwähnt. Bei zwei Paarungen, nämlich im Mixed und im 1. Herrendoppel, musste der dritte Satz entscheiden, beide wurden gewonnen, das Mixed in der Verlängerung im dritten Satz. Ralf und Max haben ihre Einzel souverän gewonnen, den fünften Punkt setzten Birgitta und Martin. Im dritten Herreneinzel hatte Dieter in zwei Sätzen gegen den Donaueschinger keine Chance. Das Endergebnis war 5 : 3 für uns.

Zum Abendspiel kam der BC Winzeln I. Für dieses Match wurden zwei Punkte eingeplant, denn mit Eva haben wir gute Voraussetzungen. Auch in diesem Spiel haben wir mit 5 : 3 Spielen einen Sieg eingefahren. Es lief wie am Schnürchen, bei keinem einzigen Spiel wurden 3 Sätze ausgespielt werden. Nach den Doppeln führten wir 2 : 1, danach war Eva im Dameneinzel siegreich und Ralf schraubte das Ergebnis auf 4 :1, anschließend machte Birgitta und Martin im Mixed den fünften und Spiel entscheidenden Punkt. Das 1. Einzel von Max und das 3. Einzel von Dieter wurden von Winzeln gewonnen.


Die Tabelle der Bezirksliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
7
14 : 0
45 : 11
2. TSF Tuttlingen
7
11 : 3
40 : 16
3. SG Villingen-Schwenningen III
7
7 : 7
33 : 23
4. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
7
6 : 8
20 : 36
5. BV Donaueschingen II
6
5 : 7
23 : 25
6. BC Winzeln
7
4 : 10
23 : 33
7. TuS Gottmadingen
7
4 : 10
18 : 38
8. TSV Wellendingen
6
3 : 9
14 : 34

02.11.2009

3. Spieltag TV Jahn Zizenhausen IV in der Bezirksliga Schwarzwald

Ein rabenschwarzer Tag für alle Mannschaften. Am zweiten Auswärtsspieltag wurde kein einziges Spiel gewonnen, lediglich unsere 4. Mannschaft hatte sich mit einer Rumpfmannschaft, ohne Eva und ohne Max, in Wellendingen ein Unentschieden erkämpft. Doch im zweiten Spiel gegen Villingen-Schwenningen III kam es knüppeldick, mit 0 : 8 wurden wir nach Hause geschickt.

TSV Wellendingen - TV Jahn Zizenhausen IV 4:4

SG Villingen-Schwenningen 3 - TV Jahn Zizenhausen IV 8:0

Unsere Aufstellung gegen Tuttlingen und Rottweil

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss/Martin Mattausch

2. Herrendoppel: Andreas Bihl/Dieter Loll; Andreas Bihl/Pera Hirunyattiti

Damendoppel: Birgitta Loll/Ramona Albiez

Mixed: Birgitta Loll/Martin Mattausch

Dameneinzel: Paula Zimmermann

1. Herreneinzel: Ralf Schultheiss

2. Herreneinzel: Dieter Loll

3. Herreneinzel: Andreas Bihl

Nun zu den Spielen im Einzelnen, da wir mit 5 Herren unterwegs waren, konnten zwei Spieler, Andi und Dieter, nur jeweils 3 Spiele machen. Pera hatte sich sogar verletzungsbedingt, nur mit 2 Spielen begnügt. Weil Max kurzfristig noch für die III abberufen wurde und Eva nicht da war, sind unsere Erwartungen für diesen Spieltag eher pessimistisch gewesen. Das Unentschieden ist daher schon als Erfolg zu werten.

Gegen Wellendingen stand es nach den Doppeln 1 : 2. Ralf und Martin konnten das erste Doppel klar gewinnen, das Damendoppel und das zweite Herrendoppel gingen verloren. Ralf hat das 1. Einzel im 3. Satz für sich entschieden, auch Andreas hatte im 3. Einzel keine Mühe und gewann in zwei Sätzen, zuvor mussten die Wellendinger aus gesundheitlichen Gründen, das Mixed an uns abgeben, noch während Ralf den dritten Satz spielte.


Zum Spiel in Villingen-Schwenningen braucht man nicht viel zu erwähnen, denn 0 : 8 sagt schon alles nur im 1. Herrendoppel wurde über drei Gewinnsätze gespielt. Die übrigen Spiele wurden jedoch leider vom Gegner dominiert.


Die Tabelle der Bezirksliga Schwarzwald

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
5
10 : 0
31 : 9
2. SG Villingen-Schwenningen III
5
7 : 3
29 : 11
3. TSF Tuttlingen
5
7 : 3
28 : 12
4. BV Donaueschingen II
4
5 : 3
18 : 14
5. TSV Wellendingen
4
3 : 5
12 : 20
6. BC Winzeln
5
2 : 8
14 : 26
7. TuS Gottmadingen
5
2 : 8
10 : 30
8. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
5
2 : 8
10 : 30

13.10.2009

Die Personalsorgen wollen nicht aufhören, die erste ist wieder komplett denn Andreas ist zurück von der Insel.

Wie erwartet kamen heute die Aspiranten auf den Aufstieg zu uns in die Jahnhalle, zuerst der Vizemeister der letzten Runde TSF Tuttlingen I, danach der BV Rottweil.

TV Jahn Zizenhausen IV - TSF Tuttlingen 1:7

TV Jahn Zizenhausen IV - BV Rottweil 1:7

Ralf Schultheiss und Max Glocker

Unsere Aufstellung gegen Tuttlingen und Rottweil

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss/Max Glocker

2. Herrendoppel: Andreas Bihl/Dieter Loll

Damendoppel: Birgitta Loll/Paula Zimmermann

Mixed: Birgitta Loll/Pera Hirunyattiti; Birgitta Loll/Dieter Loll

Dameneinzel: Paula Zimmermann

1. Herreneinzel: Max Glocker

2. Herreneinzel: Ralf Schultheiss

3. Herreneinzel: Andreas Bihl

Wie erwartet kamen heute die Aspiranten auf den Aufstieg zu uns in die Jahnhalle, zuerst der Vizemeister der letzten Runde TSF Tuttlingen I. Schon nach den Doppeln, die allesamt verloren wurden, hat die erwartete Niederlage seinen Lauf genommen. Ohne Martin Mattausch und Eva Wiese fehlen uns schon drei Punkte die schmerzen. Nur Max Glocker hat im 1. HE seine ansteigende Form bewiesen, mit dem Ehrenpunkt zum 1 : 7.

Die restlichen Spiele waren teilweise umkämpft, doch von den Tuttlingern klar beherrscht.

Bereits um 16.30 Uhr war das letzte Spiel fertig, da wir auf 3 Feldern spielen konnten.

Es blieb noch ein wenig Zeit für das WM Quali. Deutschland – Russland anzuschauen, da Rottweil 1 schon um 17.30 Uhr zum Spiel gekommen ist. Kurz vor 18.00 Uhr begannen wir mit dem Spiel gegen den Landesligaabsteiger. Weil diese bereits am 1 SPT gegen Tuttlingen gewonnen hatten, haben wir uns auf eine weitere Niederlage eingestellt. Wie auch gegen Tuttlingen hat Max unsere Ehre gerettet und den einzigsten Punkt gemacht, so hieß es am Ende auch 1 : 7 für die Gastmannschaft.

Diese Dämpfer waren eingeplant, wir müssen uns auf die nächsten vier Gegner konzentrieren und versuchen die Punkte zu holen um im gesicherten Mittelfeld zu landen.

Allerdings brauchen wir dazu Eva unsere Stammdame und vielleicht noch eine starken Herr.


Die aktuelle Tabelle

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
3
6 : 0
21 : 3
2. BV Donaueschingen II
2
4 : 0
11 : 5
3. TSF Tuttlingen
3
4 : 2
17 : 7
4. SG Villingen-Schwenningen III
3
3 : 3
15 : 9
5. BC Winzeln
2
1 : 3
6 : 10
6. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
3
1 : 5
6 : 18
7. TuS Gottmadingen
3
1 : 5
4 : 20
8. TSV Wellendingen
1
0 : 2
0 : 8

01.10.2009

Erster Auswärtsspieltag der Sason 2009/2010

Trotz der erheblichen Personalnot in allen Mannschaften haben wir gegen TUS Gottmadingen mit einem Unentschieden einen Auswärtspunkt erkämpft.

TUS Gottmadingen - TV Jahn Zizenhausen IV 4:4

Unsere Aufstellung zu diesem Spieltag:

1. Herrendoppel: Ralf Schultheiss/Max Glocker

2. Herrendoppel: Martin Mattausch/Dieter Loll

Damendoppel: Birgitta Loll/Sophia Zulic

Mixed: Birgitta Loll/Martin Mattausch

Dameneinzel: Sophia Zulic

1. Herreneinzel: Max Glocker

2. Herreneinzel: Ralf Schultheiss

3. Herreneinzel: Dieter Loll

Pünktlich um 15.00 Uhr ging es los, wir waren alleine in der Halle und konnten auf drei Feldern spielen, da Gottmadingen nur noch eine Mannschaft hat.
Unsere Damen Birgitta Loll und Sofia Zulic haben im Damendoppel den ersten Punkt erkämpft. Max Glocker und Ralf Schultheiss hatten gegen das erste Doppel keine Chance, so stand es 1 : 1. Martin Mattauch und Dieter Loll mussten im 2. Herrendoppel, wie auch schon in der Kreisliga nachsitzen. Doch im dritten Satz fanden sie wieder zu ihrem Spiel und siegten klar, zuvor ging der erste Satz 19 : 21 verloren und der Zweite mit 21 : 18 an uns. Nun führten wir nach den Doppelpaarungen.

Das Dameneinzel hatte Sofia nach bravourösem Kampf in zwei Sätzen verloren. Max hatte den härtesten Brocken auf Platz 1 und hatte doch nur knapp in zwei Sätze das Nachsehen. Im zweiten Einzel konnte Ralf mit einem Sieg wieder unserer Spielergebnis ausgeglichen.

Nun mussten die letzen beiden Spiele die Entscheidung bringen. Martin und Birgitta ließen wie gewohnt nichts anbrennen und haben den vierten Punkt eingefahren. Danach musste Dieter im dritten Einzel in zwei Sätzen dem Gottmadinger Spieler den Sieg überlassen musste und so kam es zur gerechten Punkteteilung.



Die aktuelle Tabelle

Punkte
Spiele
1. FSV Schwenningen III
1
2 : 0
8 : 0
2. BV Rottweil II
1
2 : 0
6 : 2
3. BV Rottweil II
1
2 : 0
6 : 2
4. TuS Gottmadingen
1
1 : 1
4 : 4
5. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
1
1 : 1
4 : 4
6. TSF Tuttlingen
1
0 : 2
2 : 6
7. BC Winzeln
1
0 : 2
2 : 6
8. TSV Wellendingen
1
0 : 2
0 : 8

-!>