19.10.2019

1. Spieltag

auswärts

26./27.10.2019

SüdOst Meisterschaften
Jugend

in Konstanz

09.11.2019

2. Spieltag

auswärts

16.11.2019

2. RLT Aktiv
Doppel/Mixed

in Emmendingen

23.10.2019

3. Spieltag

in der Jahnhalle

30.11.2019

3. Regional Jugend-RLT

in Spaichingen

30.10.2019

Stadtmeisterschaften
Hobby

in Wangen

07./08.12.2019

BWBV Meisterschaften
Aktiv

in der Jahnhalle

14.12.2019

4. Spieltag

in der Jahnhalle

TV Zizenhausen III - Landesliga

Die dritte Mannschaft startet in der Saison 2016/2017 wiederum in der Landesliga Schwarzwald/Bodensee. Die neue Saison wird auch wieder spannend, da wie im vergangenen Jahr sehr ausgeglichene Vereine in dieser Liga sind. Wir hoffen, dass in dieser Saison eine etwas kontinuierlichere Aufstellung möglich ist, da in der letzten Saison 17 Spielerinnen und Spieler im Einsatz waren und am Ende der 6. Tabellenplatz ergattert wurde. Der voraussichtliche Kader sind Eva Wiese, Rebecca Menzel, Helmut Jäger, Benjamin Janisz, Steffen Kuck und Markus Bühler. Das Ziel in dieser Saison sollte mindestens ein mittlerer Platz in der Tabelle sein.

auf dem Bild von links: Niels Truöl, Helmut Jäger (Mannschaftsführer), Markus Bühler, Eva Wiese, Daniela von Pentz, Martin Nieratschker, Rebecca Menzel, Hubert Gäng, Anke Gottschlich und Aaron Gauggel
Auf dem Bild fehlen: Lisa Keller, Steffen Kuck,

30.03.2017

8. Spieltag

Zum Abschluss der Runde nochmals drei Punkte erkämpft.

TV Jahn Zizenhausen III - FSV Schwenningen 4:4
TV Jahn Zizenhausen III - TSV Wellendingen 6:2

Markus Bühler und Benjamin Janisz im 1. Herrendoppel

Zum letzten Spieltag der Saison 16/17 kam zum Mittagsspiel der Tabellenvierte FSV Schwenningen in die Jahnhalle. Das erste Doppel mit Benjamin und Markus startete souverän mit einem Zweisatzsieg, auch Eva und Rebecca ließen nichts anbrennen und gewannen ihr Spiel ungefährdet. Im zweiten Doppel mussten sich Julian und Robin leider knapp geschlagen geben. Sowohl Helmut als auch Rebecca verloren ihre Spiele mit hoher Eigenfehlerquote jeweils in zwei Sätzen, Markus hingegen konnte seine Siegesserie im Einzel fortsetzen und holte den dritten Punkt der Partie. Julian erkämpfte sich im dritten Einzel einen dritten Satz, musste sich am Ende aber knapp geschlagen geben. Eva und Benjamin schließlich entschieden das gemischte Doppel überlegen für sich und sicherten uns das Unentschieden in der Begegnung.

Zum Abendspiel kam der Tabellenletzte TSV Wellendigen nach Stockach, hier hofften wir auf einen Sieg zum Abschluss der Saison. Im ersten Doppel legten Markus und Helmut dann auch gut los und gewannen Satz eins überlegen, in Durchgang zwei ließen sie dann etwas locker und gaben diesen auch prompt ab, um sich im Satz drei dann das Spiel zu sichern. Auch Julian und Robin mussten über drei Sätze gehen, leider mit dem besseren Ende für ihre Gegner. Eva und Rebecca wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich in zwei Sätzen durch. In ihrem Einzel musste Rebecca leider eine knappe Niederlage hinnehmen, die Herren machten es besser und gewannen alle drei Einzel. Den souveränen Schlusspunkt setzten Benjamin und Eva mit dem deutlichen Sieg im gemischten Doppel zum 6.2.

In der Abschlusstabelle der Landesliga belegt die dritte Mannschaft damit Rang sechs und verfehlt das selbstgesteckte Ziel, in diesem Jahr unter die ersten drei zu kommen.




Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. PTSV Konstanz III
14
23 : 5
77 : 35
2. BV Rottweil
14
21 : 7
75 : 37
3. TV Aldingen II
14
19 : 9
65 : 47
4. FSV Schwenningen
14
14 : 14
63 : 49
5. PTSV Singen-Schlatt
14
14 : 14
57 : 55
6. TV Jahn 08 Zizenhausen III
14
13 : 15
56 : 56
7. BC Winzeln
14
5 : 23
4 : 78
8. TSV Wellendingen
14
3 : 25
21 : 91



08.03.2017

7. Spieltag

Leider zwei Niederlagen erlitten.

TV Aldingen 2 - TV Jahn Zizenhausen III 5:3
BC Winzeln - TV Jahn Zizenhausen III 7:1

Eva Wiese im Dameneinzel

Mit einer völlig neuen Mannschaftsformation bestehend aus Linus Dietrich, Markus Bühler, Nils Truöl, Julian Rublack, Daniela von Pentz und Eva Wiese fuhren wir zu unserem letzten Auswärtsspieltag nach Aldingen und Winzeln.

Das Spiel in Aldingen startete nach den Doppeln ausgeglichen. Julian und Nils konnten ihr Spiel in zwei knappen Sätzen 21:17 und 21:19 gewinnen, während Markus und Linus vor allem aufgrund vieler Aufschlagfehler ihr Spiel im dritten Satz 12:21 abgeben mussten. Damenpunkte konnten in Aldingen wegen der deutlichen Überlegenheit der Aldinger Damen Schmidt und Redl keine erzielt werden. So hofften wir auf die Herreneinzel. Linus konnte das erste Herreneinzel nach einem spannenden Spiel im dritten Satz 21:17 gewinnen, während Julian aufgrund einer strittigen Entscheidung sehr haderte und danach leider nicht mehr in sein Spiel zurückfand und den dritten Satz 13:21 dem Gegner überlassen musste. Markus erzielte mit einem souveränen Auftritt den dritten Punkt zum 3:5 in Aldingen.

Mit der Hoffnung auf mehr Punkte machten wir uns auf den Weg zum Tabellenletzten nach Winzeln.

Diese Hoffnung sollte sich leider nicht erfüllen. In einer ähnlich großen Halle wie der Heidenfelshalle konnte nur Markus den einzigen Punkt für Zizenhausen nach einem sehr spannenden Dreisatzspiel 21:19 im dritten Satz erzielen. Alle anderen mussten sich den stark aufspielenden und ihren Heimvorteil nutzenden Spielern aus Winzeln geschlagen geben. Markus und Linus erkämpften sich dabei zwar wieder einen dritten Satz, konnten diesen aber nicht für sich entscheiden. Auch das Mixed mit Nils und Daniela hatte Chancen auf den Sieg im dritten Satz, blieb aber letztendlich leider doch erfolglos.

So machten wir uns mit einer 1:7 Niederlage in Winzeln auf den Heimweg.


Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. PTSV Konstanz III
12
19 : 5
63 : 33
2. TV Aldingen II
12
19 : 5
61 : 35
3. BV Rottweil
12
17 : 7
61 : 35
4. FSV Schwenningen
12
13 : 11
57 : 39
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
12
10 : 14
46 : 50
6. PTSV Singen-Schlatt
12
10 : 14
45 : 51
7. BC Winzeln
12
5 : 19
32 : 64
8. TSV Wellendingen
12
3 : 21
19 : 77



15.02.2017

6. Spieltag

Ausgeglichen in der Jahnhalle.

TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Singen-Schlatt 6:2
TV Jahn Zizenhausen III - PTSV Konstanz III 3:5

Linus Dietrich im 3. Herreneinzel

Am zweiten Spieltag der Rückrunde empfing die dritte Mannschaftin der Jahnhallte den PTSV Singen-Schlatt sowie die dritte des PTSV Konstanz.


Obwohl wir auf den in der ersten Mannschaft spielenden Markus Bühler verzichten mussten, hatten wir mit Aaron Gauggel, Linus Dietrich, Nils Truöl, Benjamin Janisz, Julian Rublack und Helmut Jäger gleich 6 Herren am Start und mussten uns überlegen, wer welches Spiel bestreiten sollte. So starteten wir mit Benjamin und Nils im ersten Doppel, welches aber dem Druck der starken Schlatter nicht standhalten konnten und in zwei Sätzen verlor. Das Damendoppel mit Eva Wiese und Rebecca Menzel machte es besser und gewann deutlich gegen die Singener Paarung. Im zweiten Doppel erwischten Julian und Helmut erst einen schwachen Start und konnten den ersten Satz nur knapp für sich entscheiden. Im zweiten dann spielten sie fast fehlerfrei und steuerten den zweiten Punkt der Begegnung bei. In der Neuauflage des ersten Herreneinzels der letzten Saison spielten Aaron und Holger mal wieder über die volle Distanz, nach sehr ausgeglichenen zwei ersten Sätzen gewann Aaron im dritten mit überragender Fitness sein Match. Auch Rebecca musste beim Dameneinzel in die Verlängerung und verlor diese aber leider. Das gemischte Doppel mit Benjamin und Eva war dann wieder eine klare Angelegenheit für Zizenhausen, in zwei Sätzen bauten sie unseren Vorsprung auf 4:2 aus. Sowohl Helmut als auch Linus gewannen ihre Einzel nach ausgeglichenen zwei ersten Sätzen jeweils im dritten überlegen und machten den 6:2-Sieg gegen Singen-Schlatt perfekt.

Im Abendspiel gegen Konstanz kam Daniela zu einem Einsatz im Damendoppel mit Eva, die sich damit leicht erkältet schonen konnte. Gegen das mit Ursel und Lena wohl stärkste Damendoppel der Liga war erwartungsgemäß nichts auszurichten. Das erste Herrendoppel mit Benjamin und Nils hingegen spielte wie aus einem Guss, hatte für beinahe jede Spielsituation die richtige Antwort parat und gewann folgerichtig. Das zweite Herrendoppel mit Aaron und Julian war ganz nahe dran an einem Satzgewinn, leider ging aber dieses Spiel an unsere Gäste. Aaron ließ im ersten Einzel dann nichts anbrennen und gewann souverän in zwei Sätzen. Rebecca konnte im Dameneinzel aufgrund hoher Eigenfehlerquote ihre Gegnerin nie wirklich in Gefahr bringen und verpasste eine Überraschung. Auch beim gemischten Doppel vergaben Benjamin und Rebecca mit so manchen leichten Fehlern den möglichen Sieg. Helmut konnte sein Einzel ohne große Gegenwehr gewinnen, leider ließ Linus bei seinem Einsatz die nötige Konsequenz vermissen und vergab nach überlegenem zweiten Satz den dritten Durchgang knapp.

So stand am Ende eine knappe 5:3 Niederlage zu Buche und die dritte Mannschaft bleibt damit mit ausgeglichener Punktebilanz auf dem 5. Rang der Liga.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
10
15 : 5
51 : 29
2. FSV Schwenningen
10
15 : 5
51 : 29
3. PTSV Konstanz III
10
15 : 5
49 : 31
4. TV Aldingen II
10
13 : 7
52 : 28
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
10
10 : 10
42 : 38
6. PTSV Singen-Schlatt
10
6 : 14
34 : 46
7. BC Winzeln
9
3 : 15
21 : 51
8. TSV Wellendingen
9
1 : 17
12 : 60



01.02.2017

5. Spieltag

Unentschieden gegen den Tabellenführer.

TV Jahn Zizenhausen III - BV Rottweil 4:4

Benjamin Janisz und Helmut Jäger im 1. Herrendoppel

Zum Rückrundenauftakt kam mit dem BV Rottweil der Tabellenführer der Landesliga in die Jahnhalle. Mussten wir in der Hinrundenbegegnung noch auf unsere Stammspielerinnen verzichten und handelten uns so damals eine knappe Niederlage ein, hofften wir nun mit Eva und Rebecca sowie Benjamin als Verstärkung durchaus auf einen Sieg. Jedoch hatte sich auch der BV Rottweil bei den Herren verstärkt, was sich klar auf unsere Bilanz bei den Herrenbegegnungen auswirken sollte.

Das zweite Herrendoppel mit Markus und Julian startete mit sehr konzentrierter Leistung und holte sich überlegen den ersten Satz. Im zweiten Durchgang gelang es den Gegnern dann leider immer besser, unsere Paarung zu Fehlern zu zwingen und so drehte sich das Spiel zugunsten Rottweil, die Satz 2 und 3 für sich entscheiden konnten. Eva und Rebecca ließen im Damendoppel nichts anbrennen und wurden mit einem Zweisatzsieg ihrer Favoriten- rolle gerecht.Das erste Herrendoppel mit Benjamin und Helmut spielte im ersten Satz noch auf Augenhöhe mit, musste aber im Verlauf des Spiels den höheren Druck und die bessere Eigenfehlerquote des Gegners anerkennen. Rebecca erspielte sich im Dameneinzel einen recht klaren ersten Satz, musste sich dann aber unerwartet im zweiten knapp geschlagen geben, da ihre Gegnerin es plötzlich verstand, ihre Schwachstellen anzuspielen. Im dritten konnte Sie dann aber dank ihrer Fitness und dem kraftvollen Spiel deutlich Satz und Sieg für sich entscheiden. Sowohl Markus als auch Julian sahen sich in ihren Einzeln technisch versierten und taktisch klug spielenden Rottweilern gegenüber und mussten ihre Spiele leider jeweils in 2 Sätzen verloren geben. So hatten wir vor den abschließenden Spielen den Sieg schon abgegeben und mussten nun um das Unentschieden kämpfen. Das gemischte Doppel mit Eva und Benjamin legte dann dann auch souverän den Grundstein hierfür und gewann ungefährdet in zwei Sätzen. Im ersten Herreneinzel machte es Helmut noch einmal spannend und ließ die Zuschauer lange warten, bis mit dem Sieg im dritten Satz das Unentschieden und damit ein versöhnliches Ende erreicht wurde.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
8
13 : 3
41 : 23
2. FSV Schwenningen
8
11 : 5
42 : 22
3. PTSV Konstanz III
8
11 : 5
39 : 25
4. TV Aldingen II
8
11 : 5
38 : 26
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
8
8 : 8
33 : 31
6. PTSV Singen-Schlatt
8
6 : 10
31 : 33
7. BC Winzeln
8
3 : 13
20 : 44
8. TSV Wellendingen
8
1 : 15
12 : 52



03.11.2016

4. Spieltag

Zweimal Unentschieden zum Abschluß der Vorrunde.

TSV Wellendingen - TV Jahn Zizenhausen III 4:4
FSV Schwenningen - TV Jahn Zizenhausen III 4:4

Julian Rublack und Markus Bühler im 2. Herrendoppel

Die 3. Mannschaft fuhr an diesem Samstag zum TSV Wellendingen und anschließend zum FSV Schwenningen. Mit zwei Siegen im Damendoppel von Rebecca Menzel/Eva Wiese und dem 2. Herrendoppel Markus Bühler/Julian Rublack starteten wir in die Einzel. Hier punktete nach denkbar knapp verlorenen Spielen nur noch Markus im 2. Einzel. Das abschließende Mixed Rebecca Menzel/Steffen Kuck sicherte uns am Ende noch den Sieg zum 4:4 Unentschieden.

Beim 2. Spiel des Tages gegen den FSV Schwenningen starteten wir mit einem Sieg im Damendoppel. Im weiteren Verlauf des Spieles gingen die Gastgeber mittlerweile mit 4:1 in Führung. Doch mit den abschließenden Spielen konnte Markus Bühler im 2. Herreneinzel und Julian Rublack im 3. Einzel ihre Spiele gewinnen. So kam es wiederum auf das Mixed an. Hier setzten Eva Wiese und Niels Truöl den wichtigen Sieg zum 4:4 Unentschieden.

In der Tabelle überwintert unsere 2. Mannschaft somit auf dem 5. Mittelfeldplatz.


Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. BV Rottweil
7
12 : 2
37 : 19
2. FSV Schwenningen
7
10 : 4
34 : 22
3. TV Aldingen II
7
9 : 5
35 : 21
4. PTSV Konstanz III
7
9 : 5
33 : 23
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
7
7 : 7
29 : 27
6. PTSV Singen-Schlatt
7
6 : 8
29 : 27
7. BC Winzeln
7
2 : 12
16 : 40
8. TSV Wellendingen
7
1 : 13
11 : 45



03.11.2016

3. Spieltag

Zwei wichtige Siege in eigener Halle erkämpft.

TV Jahn Zizenhausen III - BC Winzeln 7:1
TV Jahn Zizenhausen III - TV Aldingen II 5:3

Rebecca Menzel und Eva Wiese im Damendoppel

Die 3. Mannschaft fuhr an diesem Samstag zum TSV Wellendingen und anschließend zum FSV Schwenningen. Mit zwei Siegen im Damendoppel von Rebecca Menzel/Eva Wiese und dem 2. Herrendoppel Markus Bühler/Julian Rublack starteten wir in die Einzel. Hier punktete nach denkbar knapp verlorenen Spielen nur noch Markus im 2. Einzel. Das abschließende Mixed Rebecca Menzel/Steffen Kuck sicherte uns am Ende noch den Sieg zum 4:4 Unentschieden.
Beim 2. Spiel des Tages gegen den FSV Schwenningen starteten wir mit einem Sieg im Damendoppel. Im weiteren Verlauf des Spieles gingen die Gastgeber mittlerweile mit 4:1 in Führung. Doch mit den abschließenden Spielen konnte Markus Bühler im 2. Herreneinzel und Julian Rublack im 3. Einzel ihre Spiele gewinnen. So kam es wiederum auf das Mixed an. Hier setzten Eva Wiese und Niels Truöl den wichtigen Sieg zum 4:4 Unentschieden.
In der Tabelle überwintert unsere 2. Mannschaft somit auf dem 5. Mittelfeldplatz.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. FSV Schwenningen
5
8 : 2
28 : 12
2. TV Aldingen II
5
8 : 2
27 : 13
3. BV Rottweil
5
8 : 2
26 : 14
4. PTSV Konstanz III
5
5 : 5
21 : 19
5. TV Jahn 08 Zizenhausen III
5
5 : 5
21 : 19
6. PTSV Singen-Schlatt
5
4 : 6
21 : 19
7. BC Winzeln
5
2 : 8
11 : 29
8. TSV Wellendingen
5
0 : 10
5 : 35



13.10.2016

2. Spieltag

Ein Punkt beim 2. Auswärtsspieltag erkämpft.

PTSV Konstanz 3 - TV Jahn Zizenhausen III 6:2
PTSV Singen-Schlatt - TV Jahn Zizenhausen III 4:4

Helmut Jäger und Steffen Kuck im 1. Herrendoppel

Zum zweiten Spieltag der Saison fuhr die 3. Mannschaft nach Konstanz, wo der Verbandsliga-Absteiger der vergangenen Spielrunde auf uns wartete.

Gegen die starken Damen vom PTSV spielte unser Doppel mit Eva und Rebecca nur im ersten Satz auf Augenhöhe mit, musste aber im zweiten Durchgang die Überlegenheit der Konstanzer anerkennen. Im ersten Herrendoppel schien nach Satzausgleich der erste Punkt der Begegnung für Steffen und Helmut möglich, leider wurde der dritte Satz mit leichten Fehlern vergeben. Das zweite Doppel mit Markus und Julian verlor leider glatt in zwei Sätzen, so dass der Zwischenstand von 0:3 nichts Gutes in dieser Begegnung verhieß.
Rebecca schlug sich im Dameneinzel trotz Trainingsrückstand erstaunlich gut, mit etwas mehr Konstanz in den Schlägen wäre hier eine Überraschung drin gewesen. Helmut ging gegen Michael Krug wie gewohnt über die volle Distanz, behielt im dritten dann die Nase vorn. Markus war in seinem zweiten Einzel immer auf Schlagdistanz, musste aber sich zweimal ganz knapp geschlagen geben. Auch Julian verlor das dritte Einzel leider in zwei Sätzen, weshalb vor dem abschließenden Mixed mit Steffen und Eva das Spiel schon verloren war. Gaben die beiden Satz eins noch ab, konnten sie sich im zweiten Satz besser auf das starke Konstanzer Duo einstellen und holten sich verdient auch den Entscheidungssatz.
So fuhren wir mit einer 2:6-Niederlage im Gepäck nach Singen-Schlatt, um es in der zweiten Begegnung des Tages hoffentlich besser zu machen. Das erste Herrendoppel erwischte leider einen desaströsten Start und lag ruck-zuck mit 1:11 hinten, leider gelang es zu keinem Zeitpunkt, das Spiel an die flache Schlatter Halle anzupassen und so ging der erste Punkt schon an die Heimmannschaft. Das Damendoppel ging kampflos an unsere Paarung, ebenso wie das heiß umkämpfte zweite Herrendoppel. Markus und Julian mussten hier nur den ersten Satz knapp abgeben, konnten sich dann aber im Verlauf des Spiels steigern und gewannen am Ende überlegen. Eva und Steffen konnten im Mixed leider nicht an ihre vorherige Leistung anknüpfen und so nutzten die Schlatter ihren Heimvorteil klar aus. Ebenso erging es Rebecca, die zu selten dem druckvollen Spiel ihrer Gegnerin etwas entgegen setzen konnte. Markus verlor sein Einzel leider in zwei Sätzen, Helmut hingegen konnte das seine mit konzentrierter Leistung gewinnen. Beim Stand von 3:4 kam es dann am Ende auf Julian an, der es im dritten Einzel noch in der Hand hatte, einen Punkt für die Mannschaft zu retten. Er startete dann auch furios im ersten Satz, brach im zweiten jedoch etwas ein und verlor gegen einen nun besser eingestellten Marc Hupperts diesen Durchgang. Der dritte Satz brachte ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen, Julian hatte aber meist die besseren Lösungen parat und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. So gewann er verdient mit 21:19 und bescherte der Mannschaft mit seiner guten Leistung ein versöhnliches Unentschieden.



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. TV Aldingen II
3
6 : 0
19 : 5
2. BV Rottweil
3
6 : 0
15 : 5
3. FSV Schwenningen
3
4 : 2
17 : 7
4. PTSV Konstanz III
3
3 : 3
13 : 11
5. PTSV Singen-Schlatt
3
2 : 4
11 : 13
6. BC Winzeln
3
2 : 4
10 : 14
7. TV Jahn 08 Zizenhausen III
3
1 : 5
9 : 15
8. TSV Wellendingen
3
0 : 6
2 : 22



26.09.2016

1. Spieltag

Knappe Niederlage am ersten Auswärtsspieltag.

BV Rottweil - TV Jahn Zizenhausen III 5:3

Lisa Keller und Sophia Zulic im Damendoppel

Zum Saisonauftakt 16/17 fuhr die dritte Mannschaft nach Rottweil, wo in der flachen Doppel-Sporthalle das erste Match ausgetragen wurde.

Durch den Ausfall von Eva Wieseund Rebecca Menzel kamen Lisa Keller und Sophia Zulic das erste Mal gemeinsam in der Landesliga zum Einsatz. Mit Benjamin Janisz, Steffen Kuck, Markus Bühler und Helmut Jäger schienen wir aber gut gerüstet, um den ersten Sieg zu erkämpfen.
Ganz in diese Sinne starteten auch die Herrendoppel, die beide in jeweils zwei Sätzen gewinnen konnten. Das Damendoppel spielte im ersten Satz auf Augenhöhe mit, verlor jedoch im zweiten den Faden und musste ihr Spiel abgeben.
Helmut musste seiner mangelnden Spielpraxis Tribut zollen und verlor sein erstes Einzel deutlich in zwei Sätzen. Steffen brauchte erst einmal einen Satz, um sich an die flache Halle zu gewöhnen, drehte dann aber das Spiel und siegte in drei Sätzen. Markus hingegen konnte nur im ersten Satz seinen Gegner noch überraschen, verlor dann Durchgang zwei und drei. Auch Lisa gönnte sich drei Sätze und war nah dran an einem Sieg, gab aber am Ende mit ein paar leichten Fehlern das Spiel noch aus der Hand. Mit dem Verlust des Mixed von Sophia und Benjamin schließlich stand am Ende eine knappe 3:5-Niederlage zu Buche.

So stellt sich schon nach dem ersten Spieltag die Frage nach den Zielen der dritten Mannschaft in einer Landesliga ohne klaren Favoriten. Besonders die starken Damen aus Aldingen, Konstanz und Singen werden den gegnerischen Mannschaften das Leben schwer machen. Sollte unserer dritten Mannschaft hier der eine oder andere Punktgewinn gelingen und können sich gleichzeitig die Herren noch steigern, ist eine Platzierung unter den ersten drei der Tabelle denkbar. Ziel muss auf alle Fälle eine Verbesserung des sechsten Tabellenplatzes der letzten Saison sein, über den man trotz ausgeglichenem Punktekonto von 14:14 Zählern nicht hinaus gekommen war. Die große Frage wird sein, ob wir wie im letzten Jahr mit vielen Ersatzspielern die Saison bestreiten werden oder ob eine Stammbesetzung sich von Spiel zu Spiel wird steigern können. Sage und schreibe 17 Spieler und Spielerinnen kamen in der Saison 15/16 in der dritten Mannschaft zum Einsatz, für deren Einsatz wir uns an dieser Stelle noch nachträglich herzlich bedanken. Mit dem kommenden zweiten Spieltag werden es nun auch schon wieder insgesamt 9 sein, vielleicht gelingt es ja der Dritten, den zweifelhaften Rekord aus der vergangenen Saison noch zu toppen. Zu hoffen ist, dass Steffen und auch Benjamin ihre Erfahrung aus der Verbandsliga hin und wieder durch Einsätze in der Landesliga einbringen werden, auch Sergej hat schon seine Bereitschaft bekundet, sollte er in der zweiten Mal nicht gebraucht werden.

Es bleibt also spannend!



Die Tabelle der Landesliga

Punkte
Spiele
1. FSV Schwenningen
1
2 : 0
8 : 0
2. TV Aldingen II
1
2 : 0
6 : 2
3. BV Rottweil
1
2 : 0
5 : 3
4. PTSV Konstanz III
1
1 : 1
4 : 4
5. PTSV Singen-Schlatt
1
1 : 1
4 : 4
6. TV Jahn 08 Zizenhausen III
1
0 : 2
3 : 5
7. BC Winzeln
1
0 : 2
2 : 6
8. TSV Wellendingen
1
0 : 2
0 : 8



-!>