Inhaltsverzeichnis aller Presseartikel des Jahres 2021 in chronologischer Reihenfolge:

21.11.2021 Matti Hintze wird Deutscher Meister im Jungendoppel U11.
28.10.2021 2. Spieltag in auswärtigen Hallen.
21.10.2021 Matti Hintze erkämpft Bronze im Einzel und Gold im Doppel.
15.10.2021 Neuer Versuch in die Saison 2021/2022.
06.10.2021 Baden-Württembergische Meisterschaft in Konstanz.
22.09.2021 Globus TOP 3000 in Waghäusel
16.09.2021 40. Offenes Stockacher- Turnier in der Jahnhalle.
15.09.2021 Baden-Württembergisches C-Ranglisten-Turnier in Eggenstein/9. Deutsches A-RLT in Bonn
27.08.2021 Matti Hintze holt bei der Deutschen Rangliste Gold im Doppel und Bronze im Einzel.
05.07.2021 Matti Hintze vom TV Zizenhausen erkämpft Gold und Bronze.


21.11.2021

Matti Hintze wird Deutscher Meister im Jungendoppel U11

German Masters Finale in Bonn.

Matti Hintze bei der Siegerehrung

Matti Hintze vom TV Zizenhausen kürt sich zum Deutschen Meister.

Gold im Jungen Doppel U11, Platz fünf im Einzel: Erstmals in der über 30-jährigen Geschichte haben hat der TV Zizenhausen einen Deutschen Meister in unserer Badminton-Abteilung! Matti Hintze (neun Jahre) hat sich am Sonntag, 7. November, beim GER_Masters Finale U11 in Bonn nach einer bärenstarken Turniervorstellung mit Partner Leo Hanxiang Luo (SSV Waghäusel) den ersten Platz im Jungen Doppel U11 gesichert. Bereits einen Tag vorher erkämpfte sich das Nachwuchstalent einen hervorragenden fünften Platz im Jungen Einzel.
Nach klaren Siegen über Clemens Nike (SC Siemensstadt Berlin) und Lutz Raehmel (1. BC Beuel) schlug Matti im Viertelfinale des Jungen Einzel U11 gegen Tianhong Felix Huang (FC Langenfeld) auf. Leider ging das Spiel knapp mit 19:21 und 16:21 verloren. Ergebnis: ein paar Tränen, aber ein hervorragender Platz fünf.
Das knapp verfehlte Treppchen blendete unser Youngster am zweiten Turniertag aus. Fokussiert starteten Matti und Leo in die Jungen Doppel U11. In der Gruppe siegte das eingespielte Team souverän mit 21:6, 21:10 gegen Till.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

28.10.2021

2. Spieltag in auswärtigen Hallen

Erster Sieg erkämpft.

Markus Bühler und Lukas Helfert im 2. HD

SV Fellbach - TV Zizenhausen 3:5
SG Dossenheim - TV Zizenhausen 7:1


Nach dem Fehlstart am 1. Spieltag in Konstanz fuhr das Zizenhauser Team unter Kapitän Timo Wernet mit gemischten Gefühlen nach Fellbach.
Der Kader der  Stockacher Vorstädter musste leider noch verletzungsbedingt auf Lars Wegmann verzichten und Markus Bühler rückte zum Kader mit Jennifer Frahm, Naomi Blackall, Andreas Bühler, Timo Wernet und Lukas Helfert auf.
Im 1. Herrendoppel zeigten Andreas Bühler und Timo Wernet gegen Kappler/Plebst wiederum eine starke Leistung und setzten sich mit 22:20/25:23 durch. Das Damendoppel Naomi Blackall/Jennifer Frahm konnten sich gegen Wangler/Erb ebenfalls mit 21:18/21:11 in zwei Sätzen durchsetzen. Das 2. Herrendoppel Lukas Helfert/Markus Bühler zeigte gegen Morschök/Suryanarayanan nach anfänglichen Abstimmungsproblemen eine gute Leistung, mussten sich aber am Ende mit 10:21/18:21 geschlagen geben.
In den folgenden Einzeln brachte Andreas Bühler gegen Robin Kappler mit einem 21:17/21:16 Sieg den.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

21.10.2021

10. German Masters in Hamburg.

Matti Hintze erkämpft Bronze im Einzel und Gold im Doppel.

Matti Hintze und Leo Hanxiang Luo vom SSV Waghäusel ganz oben auf dem Siegertreppchen

Matti Hintze vom TV Zizenhausen bestätigt auch bei diesem 10. Deutschen Turnier seine Spielstärke.

Im Jungeneinzel erkämpfte  setzte er sich  in dem 22 Teilnehmer großen Feld mit zwei klaren Siegen  ins Hauptfeld unter die besten Zwölf. Mit Siegen über  Jan Göcker/1.BC  Beuel  (11:1/15:13/6:11/4:11/11:3) und Ben Oeser/Horner TV (11:8/11:2/11:5) erreichte er wiederum  das Halbfinale. Hier traf er auf den an Nummer 2 gesetzten Tristan Theobald vom TV Refrath.  Gegen den zwei Jahre älteren Refrather  zeigte er eine tolle Leistung aber musste sich mit 11:9/11:13/5:13 am Ende geschlagen geben.  Für Matti gab es somit wieder die Bronzemedaille, da der 3. Platz nicht ausgespielt wurde.
Im Doppel starte Matti Hintze wieder mit Felix Leo Hanxian Luo vom SSV Waghäusel. In der Gruppenphase erreichten sie mit einer tadellosen Leistung mit einem verloren Satz über Besser/Oeser  (OTG Gera/Horner TV), Dessau/Nguyen Duc (TSV Tempelhof-Mariendorf) und Raehmel/Schiefen (1. BC Beuel/BC Eitorf) die Hauptrunde.  In diesem Halbfinale hatten sie gegen Huang/Theobald (FC Langenfeld/TV.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

15.10.2021

Neuer Versuch in die Saison 2021/2022

Neustart der Baden-Württembergischen Staffeln.

v.l.n.r. hinten: Timo Wernet, Jennifer Frahm, Naomi Blackall und Andreas Bühler. vorne: Lukas Helfert und Lars Wegmann

Badminton- Baden-Württembergliga

PTSV Konstanz - TV Zizenhausen 7:1


Nach der Corona Pause starteten die Badminton-Vereine wieder mit der Saison 2021/2022 in die Verbandsrunde. In der gleichen Staffeleinteilung, nachdem die letzte Saison nach dem 1. Spieltag abgebrochen wurde, ging es an diesem 1. Spieltag gegen den Lokalrivalen PTSV Konstanz in der auswärtigen Halle.
Der Kader der  Stockacher Vorstädter Mannschaft wurde in diesem Jahr nicht verändert. Mit Andreas Bühler an Nummer 1 und Mannschaftsführer Timo Wernet stehen wie in der vergangenen Saison Lukas Helfert und Lars Wegmann im Kader und somit ging man in bewährter Aufstellung an den Start. Bei den Damen standen  ebenfalls wie in letzter Saison Naomi Blackall und Jennifer Frahm auf den Feldern.
Im 1. Herrendoppel zeigten Bühler und Wernet gegen das Nachwuchsdoppel Peeters/Popp eine starke Leistung und setzten sich mit 25:23/21:18 durch. Leider ging parallel das Damendoppel Blackall/Frahm gegen.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

06.10.2021

Baden-Württembergische Meisterschaft der in Konstanz

Erfolgreiches Turnier Wochenende für die Nachwuchstalente vom TV Zizenhausen.

Daria Lawnicza Janne Hintze

Mit zwei Meister- und drei Vizemeistertiteln sowie dreimal Bronze kehrte unser Nachwuchs von den 50. Baden-Württembergischen Meisterschaften zurück.
Matti Hintze zeigte einmal mehr in der Altersklasse U11 seine Spielstärke. Er kürte sich mit Valentin Lang (SSV Ulm) im Doppel ohne Satzverlust zum Baden-Württembergischen Meister. Im Einzel musste er sich einzig Leo Hanxiang Luo (SSV Waghäusel) im Finale mit 18:21/16:21 geschlagen geben und wurde somit Vizemeister.
Cedric Wurst spielte in der Altersklasse U19 ebenfalls sehr erfolgreich. Im Doppel  mit Roman Latief (BC Offenburg) erkämpfte er ohne Satzverlust am Ende  den Landesmeistertitel.  Im Mixed stand er an der Seite von Laura Kleeb (PTSV Konstanz) im Finale und musste sich hier nur knapp Ciara Geiger/Frieder Tausch (SG Schorndorf/TuS Metzingen) mit 21:17/9:21/18:21 geschlagen geben und feierten somit den Vizemeister.
In der Altersklasse U13 erreichte  Florian Bini mit Partner Luan Wolber (FC Kirnbach).......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

22.09.2021

Internationaler Globus TOP 3000 in Waghäusel

Matti Hintze U13 vom TV Zizenhausen holt Bronze im Jungen Doppel.

Matti Hintze und Leo Hanxiang Luo vom SSV Waghäusel

Matti Hintze U13 vom TV Zizenhausen holt Bronze im Jungen Doppel

Gleich sechs Jugendspieler der Badmintonabteilung des TV Jahn Zizenhausen fuhren am Wochenende zu diesem  prestigeträchtigen Globus TOP 3000 Turnier nach Waghäusel
Matti Hintze zeigte auch bei diesem Privatturnier in der Altersklasse U11 hervorragende Leistungen. Der Neunjährige musste aber in der Altersklasse U13 an den Start gehen und schaffte es als einziger Spieler des TV Zizenhausen aufs Treppchen. Mit seinem Partner Leo Hanxiang Luo (SSV Waghäusel) kämpfte sich Matti bis ins Halbfinale. Dort unterlagen die Beiden 18:21 und 18:21 den an Nummer 1 gesetzten Fabian Karmann (SUS Obere Saar) / Konstantin Vecerdea (TV Überherrn) und errangen den dritten Platz im JD U13. Janne Hintze holte mit seinem Partner Karl Neumann (TV Augsburg 1847) im Doppel Platz fünf vor seinem Vereinskollegen.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

16.09.2021

40. Offenes Stockacher- Turnier in der Jahnhalle

Naomi Blackall erkämpft im Doppel mit Laura Züfle den 1. Platz.

Jennifer Löwenstein/Simon Kramer

Die Badminton-Abteilung des TV Zizenhausen konnte am vergangenen Wochenende nach der langen Corona-Pause mit entsprechendem Hygiene-Konzept wieder ausrichten. Mit etwa 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 22 Vereinen startete ein kleineres Teilnehmerfeld als vor Corona bei diesem Neubeginn. Fast alle Starterinnen und Starter kamen dieses Mal aus Baden-Württemberg mit Ausnahme vom ESV Flügelrad Nürnberg, BV Bamberg und einem Schweizer Teilnehmer aus BC Olympica-Brig. Da die starken Indonesischen Teilnehmer des BC St. Gallen-Appenzell, welche die A-Klasse beim letzten Turnier 2019 dominierten, nicht gemeldet haben, gehen somit keine Titelverteidiger an den Start.
Im Herreneinzel der A-Klasse musste sich der an Nummer 1 gesetzte Darren Wilde (ESV Flügelrad Nürnberg) im 1. Halbfinale gegen die Baden-Württembergische Nr. 4, Simon Kramer (SG Schorndorf) im dritten Satz mit 21:23/22:20/10:21 geschlagen geben. Im 2. Halbfinale ließ Orlando Peeters vom PTSV Konstanz gegen seinen Vereinskameraden, Philipp Wucherpfennig, nichts anbrennen und setzte sich mit 21:9/21:12 durch. Im nachfolgenden.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

15.09.2021

 

 

Baden-Württembergisches C-Ranglisten-Turnier in Eggenstein/9. Deutsches A-RLT in Bonn

Fünf Plätze auf dem Treppchen.

Janne Hintze bei der Siegerehrung JD U13

German Masters der Schüler in Bonn/Beuel und Baden-Württembergisches C-Ranglisten-Turnier in Eggenstein.

Der 9 jährige Matti Hintze startete in der Altersklasse U11 bei m 9. Deutschen A-Ranglisten-Turnier 2021, dem B.A.B.B. German Masters.

Im Jungeneinzel erkämpfte  er sich  in dem 19 Teilnehmer großen Feld mit zwei klaren Siegen  gegen ins Hauptfeld unter die besten Zwölf. Im Viertelfinale gegen Vasco Mercelot Nunes/1.BC Bonn Beuel ließ er  mit 11:6/11:5/11:8 nichts anbrennen  und erreichte somit klar das Halbfinale. Hier traf er auf Leo Hanxiang Luo vom SSV Waghäusel. Gegen den heute bärenstark aufspielende Nordbadener musste sich Matti mit 3:11/8:11/8:11 geschlagen geben, welcher auch am Ende das Finale gewann.  Für Matti gab es somit wieder die Bronzemedaille, da der 3. Platz nicht ausgespielt wurde.
Im Doppel starte Matti Hintze erstmals mit Felix Huang Tianghong vom FC Längenfeld. In.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

27.08.2021

8. Deutsches A-Ranglisten-Turnier in Refrath

Matti Hintze holt bei der Deutschen Rangliste Gold im Doppel und Bronze im Einzel.

Matti Hintze und Leo Hanxiang Luo vom SSV Waghäusel

Matti Hintze vom den TV Zizenhausen erkämpft Gold und Bronze.

Der 9 jährige Matti Hintze startete in der Altersklasse U11 bei m 8. Babolat Refrath Cup, welcher gleichzeitig das 8. Deutsche A-Ranglisten-Turnier 2021 war.

Im Jungeneinzel erkämpfte  er sich  in dem 23 Teilnehmer großen Feld mit zwei klaren Siegen  ins Hauptfeld unter die besten acht. Gegen Valentin Lang (SSG Ulm) setzte er sich mit starker Leistung 11:5/12:10/9:11/11:5 im Viertelfinale durch. Im Halbfinale musste er sich Tristan Theobald (TV Refrath) in drei Sätzen 9:11/6:11/8:11 geschlagen geben  und  somit die Bronzemedaille, da der 3. Platz nicht ausgespielt wurde.
Im Doppel starte Matti Hintze mit seinem Partner Leo Hanxiang Luo vom SSV Waghäusel. Mit einer tadellosen Leistung errichten sie ohne.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse

05.07.2021

7. Deutsches A-Ranglisten-Turnier in Spöck

Matti Hintze vom TV Zizenhausen erkämpft Gold und Bronze.

Matti Hintze

7. Deutschen Ranglisten Turnier am 03./04.07.21 in Spöck der Altersklasse U11 Gold und Bronze für Matti Hintze.

Nach 8 monatiger Turnierpause fliegen die Federbälle wieder. Spöck richtete die 7. Deutsche Rangliste aus. Bei diesem hochrangigen Turnier ging vom TV Zizenhausen Matti Hintze an den Start.
Der erst 9 jährige Matti Hintze in der Altersklasse U11 in der Einzeldisziplin am Samstag ins Turnier. In seiner Vierergruppe konnte Matti die Spiele gegen Ben Dallhammer (PTSV Konstanz) und Tianyao Andreas Feng (FC Langenfeld) klar für sich entscheiden. Gegen Ben Oeser vom Horner TV war das Spiel im ersten Satz sehr ausgeglichen aber Matti hatte mit 13:11 die Oberhand. Im zweiten und dritten Satz kam Matti sehr gut ins Spiel und gewann mit 11:4/11:3 auch das dritte Gruppenspiel.
Als Gruppenerster stand Matti gleich im Halbfinale. Dort traf er gegen  den an Nummer 2 gesetzten Frederik Volkert ( SSW Hamburg). Gegen den stark aufspielenden Hamburger musste er sich am Ende.......


Zum ganzen Artikel im Bereich  Presse