19.10.2019

1. Spieltag

auswärts

26./27.10.2019

SüdOst Meisterschaften
Jugend

in Konstanz

09.11.2019

2. Spieltag

auswärts

16.11.2019

2. RLT Aktiv
Doppel/Mixed

in Emmendingen

23.10.2019

3. Spieltag

in der Jahnhalle

30.11.2019

3. Regional Jugend-RLT

in Spaichingen

30.10.2019

Stadtmeisterschaften
Hobby

in Wangen

07./08.12.2019

BWBV Meisterschaften
Aktiv

in der Jahnhalle

14.12.2019

4. Spieltag

in der Jahnhalle

TV Zizenhausen IV - Kreisliga Schwarzwald/Bodensee

Die 4. Mannschaft spielt in der neuen Saison 2019/2020 in der Kreisliga Schwarzwald/ Bodensee. Mit dem 4. Tabellenplatz möchten wir in der neuen Runde auch dieses Jahr im Mittelfeld der Staffel mitmischen. Da wir an den einzelnen Spieltagen wahrscheinlich immer wieder mit anderen Aufstellungen spielen müssen, kann man unsere Spielstärke nie genau vorhersehen. Doch stehen uns der fast unveränderte Kader Kader unter Mannschaftsführer Oskar Bühler, Daniela von Penz, Thamara Riedel, Silke Nieratschker, Luzia Bühler, Peter Dirr, Christian Fischer, Michael Doumanas, Ubaid Shenwari (Ayan) und Nachwuchsspieler Tarmika und Piranavan Chivakurunathan zur Verfügung.

von links: Oskar Bühler (Mannschaftsführer), Piranavan Chivakurunathan, Christian Fischer, Luzia Bühler, Peter Dirr, Daniela von Pentz und Ubaid Shenwari (Ayan)

auf dem Bild fehlen: Michael Doumanas, Silke Nieratschker, Tharmika Chivakurunathan, Michael Sernatinger und Andreas Bihl

13.11.2019

2. Spieltag

Erster Sieg auswärts erkämpft.

BC Radolfzell 2 - TV Jahn Zizenhausen IV 2:6
BC Winzeln 2 - TV Jahn Zizenhausen IV 5:3

Ayan und Chrsitian im 1. HD

Für die 4. Mannschaft ging es im Mittagsspiel zum BC Radolfzell. Gegen die 2. Mannschaft starteten wir mit einem klaren Sieg von Christian Fischer und Ubaid Shenwari (Ayan) im 1. HD gegen Johann Thieme und Malte Sundermann mit 21:9/21:4. Leider konnten sich Peter Dirr und Piranavan Chivakurunathan im 2. HD gegen Bodo Finkernagel und Markus Kaiser nicht durchsetzen und mussten mit 16:21/16:21 am Ende den Sieg den Radolfzellern überlassen. Das Damendoppel wurde wegen einer fehlenden Dame an uns gewertet. Somit ging es mit einer 2:1 Führung in die Einzelspiele.
Im Dameneinzel erkämpfte Tamara Riedel gegen Saskia Wolf mit starker Leistung einen klaren 21:9/21:14 Sieg. Bei Christian im 1. HE sah es gegen Johannes Thieme nach dem 1. Satz mit 21:8 recht deutlich aus, doch musste er danach knapp mit 19:21 den Satzausgleich hinnehmen. Im Entscheidungssatz ließ er aber dann nichts mehr anbrennen und siegte mit 21:11. Mit einer souveränen Leistung sicherte auch Ayan im 2. HE gegen Malte Sundermann einen 21:13/21:12 Sieg. Im 3. HE hatte Piri gegen Bodo Finkernagel nach harter Gegenwehr im 1. Satz dann am Ende mit 17:21/11:21 das Nachsehen. Im abschließenden Mixed konnten Daniela von Pentz und Peter Dirr gegen Saskia Worlf/Markus Kaiser den 1. Satz noch in der Verlängerung für sich entscheiden und mit überzeugender Leistung danach mit 23:21/21:12 das sechste Spiel gewinnen. Somit feierten wir mit 6:2 den ersten Sieg.


Zum zweiten Spiel ging es genau auf die andere Seite des Verbandsgebietes nach Winzeln. Nach kurzem Suchen fand man auch die Halle in Fluorn. Mit etwas anderer Aufstellung ging es in die Doppelspiele. Mit starker Leistung setzten sich Daniela und Tamara im Damendoppel gegen Elke Flaig/Martina Reiter mit 21:16/21:7 durch und erkämpften den ersten Sieg. Im 1. HD mussten sich Ayan/Piri gegen David Kopp/Daniel Schneider im 1. Satz knapp mit 19:21 geschlagen geben, doch ebenso knapp mit 21:19 holten sie den Satzausgleich. Leider hatten sie aber am Ende mit 17:21 das schlechtere Ende. Im 2. HD spielten nun Oskar Bühler und seit vielen Jahren wieder einmal Sven Riedel gegen Johannes Kopp/Alfred Kuntz. Im ersten Durchgang gab es diverse Anlaufschwierigkeiten und somit mussten sie sich mit 11:21 geschlagen geben, mit starker Leistung holten sie daber mit 21:13 den 2. Satz. Doch im Entscheidungssatz gerieten sie gleich zu Beginn in großer Rückstand, doch nach starker Aufholjagd hatten sie am Ende mit 17:21 trotzdem das Nachsehen.
In den folgenden Einzeln ließ Tamara im Dameneinzel nichts anbrennen und erkämpfte gegen Elke Flaig einen ungefährdeten 21:8/21:12 Sieg. Im 1. HE musste Ayan gegen David Kopp denkbar knapp mit 20:22 den 1. Satz abgeben, doch mit 21:13 gelang ihm einen perfekten Konter und somit ging es in den Entscheidungssatz. Leider hatte aber Kopp am Ende mit 15:21 die Nase vorn. Piri zeigte im 2. HE gegen Daniel Schneider eine starke kämpferische Leistung, doch verlor er mit 21:18/16:21/21:23 am Ende mit sehr viel Pech.
Im abschließenden Mixed zeigten Daniela und Oskar gegen Martina Reiter/Alfred Kuntz eine gute Leistung und sicherten noch mit 21:11/21:12 einen weiteren Sieg.
Die 3:5 Niederlage konnte aber dennoch nicht mehr verhindert werden.

 

Am ersten Heimspieltag am 23. November erwarten wir die 3. Mannschaft des TSF Tuttlingen und der Tabellenführer TG Setingen-Oberflacht.

Die Tabelle in der Kreisliga

Punkte
Spiele
1. TG Seitingen-Oberflacht
3
6 : 0
20 : 4
2. BC Winzeln II
3
6 : 0
18 : 6
3. PTSV Singen-Schlatt I
3
4 : 2
17 : 7
4. PTSV Konstanz V
3
3 : 3
13 : 11
5. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
3
2 : 4
11 : 13
6. TV Aldingen III
3
2 : 4
10 : 14
7. BC Radolfzell II
3
1 : 5
6 : 18
8. TSF Tuttlingen III
3
0 : 6
1 : 23
 



21.10.2019

1. Spieltag

Saisonauftakt mit einer Niederlage.

PTSV Konstanz 5 - TV Jahn Zizenhausen IV 2:6

Bei der Mannschaftsvorstellung

Unsere 4. Mannschaft spielte in der Kreisliga ebenfalls beim PTSV Konstanz. Gegen die 5. Mannschaft starteten wir zuversichtlich in die ersten Spiele.
Im Damendoppel zeigten Daniela von Pentz und Luzia Bühler gegen Görlitz/Schumacher-Roscher eine tolle Leistung. Gleich mit 21:9 sicherten sie den 1. Satz und brachten dann mit 21:17 den ersten Sieg über die Runden. Leider mussten sich aber parallel Christian Fischer und Piri Chivakurunathan im 1. HD gegen die stark aufspielenden Kraus/Zhu mit 11:21/15:21 geschlagen geben. Spannend machten es Ayan (Ubaid Shenwari) und Peter Dirr im 2.HD, denn erst in der Verlängerung mit 30:28 erkämpften sie den 1. Satz und auch mit 21:16 behielten sie im 2. Durchgang die Nase vorn. Mit gutem Gefühl und einer 2:1 Führung starteten wir in die Einzel.
Im 1. HE hatte Christian gegen Robert Kraus eine harte Nuss erhalten. Nach dem Satzausgleich (12:21/21:18) ging es in den Entscheidungssatz. Nach einem Kopf an Kopf Rennen hatte der Konstanzer doch mit 17:21 das bessere Ende. Fast ähnlich erging es Ayan im 2. HE. Auch er schaffte gegen den jungen Cornelius Göttelmann nach einem 8:21 mit 21:14 den Satzausgleich, doch im 3. Satz unterlag er mit 15:21. Somit war die anfängliche Führung dahin. Im folgenden Dameneinzel erkämpfte Luzia fast den 1. Satz, doch nach hoher Führung musste sie sich doch noch mit 18:21 der Gästespielerin Heike Görlitz beugen. Im 2. Durchgang ging dann nichts mehr und der Gastgeber konnten einen weiteren Sieg verbuchen. Im ebenfalls spielenden 3. HE hatte Piri gegen Philipp Storz leider mit 15:21/13:21 am Ende das Nachsehen. Nun hatten die Konstanzer bereits 5 Punkte und wir konnten im abschließenden Mixed die Niederlage nicht mehr abwenden.

Doch Daniela und Peter zeigten einen sehr guten 1. Satz, gingen mit einem 21:15 in Führung. Danach kamen Karin Schumacher-Roscher und Jin Yang Zhu immer besser ins Spiel und glichen mit 21:17 aus. Im Entscheidungssatz waren Daniela und Peter zwar immer dabei, aber am Ende ging auch dieses Spiel an die Gastgeber.

Mit dieser 2:6 Niederlage stehen wir auf dem 5. Tabellenplatz.


Die Tabelle in der Kreisliga

Punkte
Spiele
1. BC Winzeln II
1
2 : 0
8 : 0
2. PTSV Singen-Schlatt I
1
2 : 0
8 : 0
3. TG Seitingen-Oberflacht
1
2 : 0
7 : 1
4. PTSV Konstanz V
1
2 : 0
6 : 2
5. TV Jahn 08 Zizenhausen IV
1
2 : 0
2 : 6
6. TV Aldingen III
1
0 : 2
1 : 7
7. TSF Tuttlingen III
1
0 : 2
0 : 8
8. BC Radolfzell II
1
0 : 2
0 : 8
 



-!>