Archiv  

kontakt

 Kontakt  

impressum

 Impressum 

Datenschutzverordnung

 Datenschutz 

Inhaltsverzeichnis aller archivierter Artikel des Jahres 2017 in chronologischer Reihenfolge:

29.12.2017 300 begeisterte Zuschauer waren von diesem Highligt in der Heidenfelshalle begeistert. Turnschau 2017
10.12.2017 Wettkampfgruppe des TV Zizenhausen unterwegs Hegau-Bodensee Gauliga Wettkämpfe
28.10.2017 Neue Übungsleiterin für unsere Damengymnastik! Damengymnastik
26.07.2017 25 Kinder vom TV Zizenhausen waren am Start. Landeskinderturnfest in Konstanz
28.06.2017 Wie bunt ist das denn… 43. Internationales Turnfest in Berlin




29.12.2017

Turnschau 2017

300 begeisterte Zuschauer waren von diesem Highligt in der Heidenfelshalle begeistert.

an den Geräten

DAS Highlight des TV Jahn 08 e.V. Zizenhausen fand mit der jährlichen Turnschau dieses Jahr am 16. Dezember 2017 wieder in der Heidenfelshalle statt.

Laura Stinziani führte gekonnt durch die 19 Programmpunkte des sehr abwechslungsreichen und gelungenen Abends. Über 300 begeisterte Zuschauer verfolgten die monatelang trainierten Auftritte.
Jedem ist aufgefallen, dass dieses Jahr die Halle anders bestuhlt war. Ziel war es, allen Zuschauern zu ermöglichen die Darbietungen von vorne zu betrachten. In den vorderen Stuhlreihen ist dies nur eingeschränkt gelungen. Selbstverständlich werden wir versuchen dies zu optimieren.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen sehr herzlich bedanken, die zum Gelingen der Turnschau beigetragen haben!

 Zur Diashow Turnschau 2017




10.12.2017

Hegau-Bodensee Gauliga Wettkämpfe

Wettkampfgruppe des TV Zizenhausen unterwegs

Birgit Matt-Fuchs, Sophie Ostertag, Jana Bille, Sofia Schleicher, Lisann Forster, Noemi Abbruzzese

Seit September 2017 bildete sich um die Trainerin Birgit Matt-Fuchs eine Wettkampfgruppe mit fünf jungen Turnerinnen.
Sie haben nun in Engen am 05.11.2017 und am 25.11.2017 in Markdorf ihren ersten Wettkampf in der Gauliga bestritten. Während bei der Hinrunde in Engen die Mädchen noch ganz unbedarft an die Geräte gingen, waren sie in Markdorf schon viel aufgeregter. Denn Sophie Ostertag, Jana Bille, Lisann Forster, Noemi Abbruzzese und Sofia Schleicher wollten unbedingt den zweiten Platz aus der Hinrunde beim Finale in Markdorf verteidigen.
Alle Mädchen turnten die Pflichtübung P3 an den Geräten Boden, Reck, Balken und Sprung. Da zwischen den beiden Wettkämpfen drei Wochen für das Training blieb, konnten sich die jungen Turnerinnen allesamt sogar verbessern. Groß war die Freude, als die Mädchen bei der Siegerehrung vor dem Stadtturnverein Singen die Silbermedaille mit nach Hause nehmen durften. Sie mussten sich nur dem Turnverein Überlingen geschlagen geben, der sich den ersten Platz erturnte.

Zur Diashow Gauliga Wettkämpfe 2017




28.10.2017

Damengymnastik

Neue Übungsleiterin für unsere Damengymnastik!

Bild: Archiv

Vor wenigen Wochen hat uns die bisherige Übungsleiterin unserer Damengymnastik informiert, dass sie kurzfristig aus privaten Gründen nicht mehr zu Verfügung steht.
Manchmal hat man aber auch Glück: Bei unserem InfoTag am 30. September 2017 in der Heidenfelshalle konnten wir eine Nachfolgerin für Simone finden! Siehe auch separaten Bericht auf dieser Seite!
Anuschka Haake-Streibel wird nach den Herbstferien dienstags ab dem 07. November ab 20:00 Uhr die Damengymnastik übernehmen.
Interessenten zur Teilnahme an der Damenfitness sind natürlich immer willkommen!
Gerne nutzen wir aber die Gelegenheit uns sehr herzlich bei Simone für die vielen Stunden zu bedanken und wünschen gleichzeitig Anuschka alles Gute für die neue Aufgabe!




26.07.2017

Landeskinderturnfest 2017 in Konstanz

25 Kinder vom TV Zizenhausen waren am Start

Gruppenbild aller TV-Mädchen in Konstanz

Vom 14.-16.7 2017 fand das badische Landeskinderturnfest in Konstanz statt.
Mit rund 4000 Teilnehmern war es landesweit die größte Breitensportveranstaltung für Kinder und Jugendliche.
Neben vielen Spiel- und Mitmachangeboten war Konstanz an diesem Wochenende auch Austragungsort von zahlreichen spannenden Wettkämpfen.
Ganz nach den olympischen Gedanken dabei sein ist alles, beschloss die Abteilung Aerobicturnen des TV Jahn Zizenhausen an diesen Wettbewerben teilzunehmen.
25 Kinder, zwei Kampfrichter und fünf Betreuerinnen reisten am Samstagvormittag um 7.00 Uhr mit dem Seehäsle nach Konstanz.
Die Aerobic Wettkampfgruppe, mit Patricia Maier, Leni Kirschenmann, Aylin Klesel, Kira Dittler, Mariella Kramer, Emily Sommer, Annalena Martin, Ariana Kouhestani, und Maxima Theis nahm beim Dance Experience teil.
Unter der Leitung von Jana Fuchs hatten die neun Sportlerinnen die spritzige und abwechslungsreiche Choreografie "Candyman" einstudiert. Mit tollen Kostümen und selbstgebastelten Requisiten präsentierten sie auf derFreilichtbühne im Schänzleareal einen schwungvollen mitreißenden Tanz gespickt mit spektakulären Hebefiguren und Elementen. Mit dieser Präsentation konnten sie sich sogar gegen die aus China angereisten Gruppen durchsetzen und ertanzten sich die ersten Goldmedaillen des Tages!
Danach ging es weiter zum Kinder Wahlwettkampf in die Sporthalle der Zeppelin Gewerbeschule. Eine Mannschaft bestand aus vier Sportlerinnen. Sogar die fünf jährigen durften dort ihr Können präsentieren.
Neben einer Bodenübung wurden hier Sprünge am Minitrampolin bewertet.
Nach der Disziplin Zielwerfen hatten die Mädchen noch als Überraschungssaufgabe Hebefiguren zu präsentieren.
Alle Teilnehmerinnen wurden für Ihren Fleiß mit einer Teilnehmer Medaille belohnt, die sie am Abend stolz ihren Eltern zeigen konnten!

TV Jahn Zizenhausen Platz 48 (Kinderwahlwettkampf 2004+jünger)
Monja Gross 2006, Sara Rogalli 2005 Melanie Stengele 2005, Sophie Franz 2007 (gesamt 58 Mannschaften)
TV Jahn Zizenhausen, Platz 11 (Kinderwahlwettkampf 2008+jünger)
Karin Ngwé 2008, Xenia Shukow 2008, Lejla Suvic 2011, Lena Wegis 2008
TV Jahn Zizenhausen, Platz 21 (Kinderwahlwettkampf 2008+jünger)
Jana Bille 2010, Lena Muffler 2009,Sophie Ostertag 2009, Sofia Schleicher 2010
TV Jahn Zizenhausen, Platz 30 (Kinderwahlwettkampf 2008+jünger)
Noemi Abbruzzese 2011, Lisann Forster 2011,Laura Maurer 2009,Marleen Steppacher 2009 (gesamt 47 Mannschaften)

Müde, aber begeistert von dem tollen Tag waren sich Sportlerinnen wie auch Betreuer einig, dass das Landeskinderturnfest ein unvergessliches Erlebnis war!

Zur Diashow  Landeskinterturnfest in Konstanz 2017




28.06.2017

43. Internationales Turnfest in Berlin 2017

Wie bunt ist das denn…

von links Ute Binder, Claudia Weber-Bastong, Jutta Keller-Patzke, Heidi Schenk und Birgit Matt-Fuchs

wie bunt ist das denn, so lautete das Thema des 43. Internationalen Turnfestes in Berlin, das vom 02-10.06.2017 in der Bundeshauptstadt stattfand. Rund 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten dem Ruf des Gründers Friedrich Ludwig Jahn - besser bekannt als "Turnvater Jahn" – sich nach alter Tradition sportlich mit anderen zu messen. Das Internationale Deutsche Turnfest gehört zu den größten Wettkampf- und Breitensport-Events der Welt.

Den Geist des Turnfestes erleben, mit Gleichgesinnten feiern und die Vielfalt der Bundeshauptstadt gemeinsam erleben, das wollten sich auch die TV-Damen der Gruppe „Dancing Ladies“ mit Heidi Schenk, Ute Binder, Claudia Weber-Bastong, Jutta Keller-Patzke und Birgit Matt-Fuchs nicht entgehen lassen. 800 Gleichgesinnte studierten für die Stadiongala im Berliner Olympiastadion eine bunte Choreografie mit riesigen Kreditkarten und farbigen Einkaufstaschen ein. Mit nur wenigen gemeinsamen Proben, gelang es den Choreografen des Deutschen Turnerbundes die vielen Mitwirkenden zu einer farbenfrohen Einheit zusammen wachsen zu lassen. Rund 55.000 Zuschauer, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, kamen am Dienstag, den 06.06.2017 in das Olympiastadion um die mehr als 6.000 Aktiven aus Deutschlands Turn-Verbänden und –Vereinen zu feiern. Turnerinnen und Turner aus dem Spitzen- und Breitensport standen in der Show gleichwertig nebeneinander. Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen wurde im Laufe des Abends nach 14 Jahren in der deutschen Nationalmannschaft aus seiner aktiven Laufbahn verabschiedet. Mit dem Song „Hinterm Horizont“, einem Lichtermeer aus bunten Lampions und einem tollen Feuerwerk ging die Stadiongala zu Ende.

Für Ute, Claudia, Jutta, Heidi und Birgit gingen die fünf Tage in Berlin viel zu schnell vorbei. Trotz des immer wieder auftretenden Regens bei den Proben für die Stadiongala sind sich die Damen einig. Berlin ist immer eine Reise wert…….